Hochzeitsdeko: die Trendfarben 2024

Kaum etwas hat so viel Einfluß auf die Hochzeitsdeko wie die Wahl der Farben. Ob zarte gedeckte Töne oder doch eher farbintensive Varianten, die Farben prägen den Stil und das Gesamtbild. In 2024 dürfen wir uns neben frischen Pastelltönen aber auch mehr und mehr an kräftigen Farben in Sachen Hochzeitsdeko erfreuen. Inspiriert von den internationalen Interior-Trends wandern die Farben direkt in die Hochzeitswelt und zeigen sich dort von ihrer festlichen Seite. Wir haben die begehrtesten Farben des Jahres einmal genau unter die Lupe genommen.

Die Trendfarben für die Hochzeit 2024

1. Die Farbe Rot

Ein paar Jahre lang war es in der Hochzeitsdeko still um die kräftige Farbe. Zu laut und zu dominant – dieses Image hing ihr lange an. Doch 2024 ändert sich das und Rot feiert ein Riesen-Comeback. Bereits in 2023 konnten wir bei einigen echten Hochzeiten die Trend-Vorläufer beobachten. Getreu dem Motto more is more geht es bei der Farbe um den Ausdruck von guter Laune und Strahlkraft. Die Farbe zeigt sich stolz im Mittelpunkt des Hochzeitskonzepts und ist nicht mehr „nur“ das Add-On. Das Tolle an Rot: mit wenigen Details lässt sich hier bereits viel Wirkung erzielen. Rote Floristik ist bereits ein Statement für sich. Besonders schön kombinieren lässt sich die Farbe übrigens mit Tönen aus der gleichen Farbfamilie: Violett, Burgunder aber auch softes Rosa lassen die Farbe Rot elegant strahlen. Wie stilvoll dieser Mix ausschaut, zeigt die Red Velvet – Hochzeit in Puglia.

Lovely Sidenote: mit Rot findet auch die offizielle Farbe der Liebe wieder zurück in die Hochzeiten. Get the Look!

2. Metallische Akzente mit Chrom

Auch wenn Chrom nicht als klassische Farbe gilt, gehört es in die Auflistung der Trendfarben 2024 unbedingt dazu. Alles kommt irgendwann wieder – dieser Spruch trifft bei Chrom vollends zu. Nach einer langen Ära an goldenen Akzenten, feiert das Edelmetall in diesem Jahr sein fulminantes Comeback. Die silberfarbenen Details mit futuristischer Anmutung sind eine willkommene Abwechslung zu Gold und lassen sich vielfältig kombinieren. Chrom ist offen für alle Farben – von Weiß bis Schwarz, die ikonische Spiegelung passt sich allem an, bleibt dabei subtil und dennoch ein eleganter Eyecatcher!

Stylingtipp: besonders monochrome All-White Konzepte wirken durch Details in Chrom direkt spannender und bekommen einen frischen Twist. Extravagante Dekorationen mit bunten Tellern hingegen erhalten durch das klassische Silber Festlichkeit und Ruhe.

Ob durch einzelne Centerpiece-Vasen oder silbernes, glänzendes Besteck, wir lieben den festlichen Look und sagen: it’s worth the hype!

 

3. Frisches Peach Fuzz

Das Jahr beglückt uns mit der Pantone Farbe des Jahres Peach Fuzz. Ein frischer Pfirsichton, der direkt mit positiven Vibes einhergeht. Eine Farbe, die wir nach den Jahren der Coronazeit alle sehr gut gebrauchen können. Peach hat schon lange einen festen Platz in der Hochzeitsdeko, als Farbe des Jahres hat es einen fruchtig Einschlag in Richtung Orange bekommen und untermauert damit den generellen Trend nach mehr Farbkraft.

Floristen, die den Trend modern umsetzen, empfehlen wir in unserer SELECTION FLORISTIK.

4. Green on Green

Die Farbe Grün feiert in 2024 ihr elegantes Revival. Nach dem rustikal angehauchten Greenery-Trend, bei dem viel mit Eukalyptus und Gräsern dekoriert wurde, zeigt sich Grün nun von seiner schicken Seite. Weniger wild, dafür umso moderner – Grün bekommt ein Update im sophisticated Chic und begeistert uns besonders im monochromen Look. Grüne Menükarten auf grünen Servietten sind dabei das Detail auf dem Hochzeitstisch. Abgerundet mit romantischer Floristik in einem französischen Stil entsteht ein wunderschönes Setting, das zeitlos elegant ist.

Die Menükarten zeigen sich passend zum Trend in dunklem Tanne bis hin zu einem hellen Jadegrün. Was geht sind kräftige Grüntöne – in diesem Jahr setzen wir auf die gedeckten Farben.

Tipp: eine tolle Auswahl an grüner Hochzeitspapeterie gibt es u.a. bei der Kartenmacherei und bei Rosemood.

  • Foto:
    Hyggestudio
Anzeigen

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.