In full bloom: Tulpen

Sie gehören zu unseren absoluten floralen Lieblingen: Tulpen. Zeitlos schön, schlank und schnörkellos wecken sie jedes Jahr die Vorfreude auf den Frühling. Auch in der Hochzeitsdeko sind sie sehr beliebt. Tulpen haben neben ihrer universellen Optik aber noch einen weiteren Pluspunkt zu bieten: sie sind nahezu das ganze Jahr über verfügbar. Dass die Tulpe auch für sich allein wunderschön und modern aussehen kann, zeigt dieses kleine aber feine Arrangement, das von Julia Bartelt kunstvoll fotografiert wurde.

Im Fokus: die Tulpe

Floral-Artist Ebru Tezcan von Eye Catch Events hat uns verraten, dass es tatsächlich mehr als 4000 Tulpen-Sorten gibt, die nochmal unterteilt sind in 15 Arten. Neben den Klassikern, gibt es unter anderem gefüllte frühe Tulpen aber auch extravagante Arten wie gefranste Tulpen und Papageientulpen.

Sehr häufig wird die Vielfalt dieser besonderen Blume unterschätzt. Dabei ist sie mit der richtigen Blütenform eine sehr gute und preiswerte Alternative für teure Bestseller wie Pfingstrosen.

Was wir an der Tulpe aber am meisten lieben, ist die Farbvielfalt. Von reinem Weiß bis hin zu dunklen Tönen. Die Tulpe erfüllt jeden Farbwunsch.

Style it

Uni gestylte Blumen sind stark im Kommen. Man denke nur an den all-white Trend, bei dem ausschließlich mit weißer Floristik gearbeitet wird. Dass der Look auch mit farbigen Styles funktioniert, zeigt diese Deko mit peachfarbenen Tulpen. Um den monochromen Trend in die Hochzeitsdeko zu übertragen, verraten wir euch die wichtigsten Tricks für ein gelungenes Hingucker-Arrangement.

Tipps:

  1. Die Menge: hier gilt mehr ist mehr. Denn erst durch viele Blumen kann der Look wirken und sich die Intensität der Farbe entfalten.
  2. Konkurrenzloser Kontrast: der monochrome Style lebt davon, dass nur mit einer Farbfamilie gearbeitet wird. Vasen (von Butlers) und Tulpen wurden harmonisch aufeinander abgestimmt.
  3. Verschiedene Höhen: damit die Blüten auch zur Geltung kommen, sind unterschiedliche Höhen das beste Stylinggeheimnis. Durch einen spannenden Vasen-Mix aus groß, mittel und klein entsteht Dynamik im Aufbau.
  4. Moderne Vasen: wenn die Floristik sehr reduziert ist, dann dürfen die Vasen für den frischen Kontrast sorgen. Neben Glasvasen kommen hier auch kleine Keramikvasen zum Einsatz.
Anzeigen

Sichere Bezahlung
Versandkostenfrei ab 100€
Schnelle Lieferung
Kostenfreie Kaufberatung

Follow @Instagram

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.