Jumpsuits für die Braut

„Nothing suits you like a Suit“ – absoluter Trend der Stunde: der Jumpsuit für die Braut! In den vergangenen Saisons verzauberten zahlreiche Realbrides auf ihren Hochzeiten mit dem stylishen Einteiler. Der Jumpsuit ist das moderne Upgrade des Hosenanzugs für die Braut und bringt jede Menge nonchalanten Fashionflair. Gerade im Bereich standesamtliche Hochzeiten, Get Together und Weddingparty begegnet man ihm immer wieder. Der Clou: er ist nicht nur modern, sondern vor allem herrlich vielfältig. Ob als minimalistisches Piece mit elegantem Understatement, oder als Eyecatcher – Jumpsuits für die Braut lassen keine Wünsche offen und das Bridal-Herz höher schlagen.

Drei inspirierende Varianten des zauberhaften Jumpsuits, passend zu jedem Anlass und Style.

Foto & Look: Daalarna

Minimalistic Chic

Ein Style, der in den letzten Jahren nicht nur in der Brautmode zum Megatrend avancierte: Minimalismus. Dieser neuen Form der Schlichtheit und edler Zurückhaltung, haben sich mittlerweile zahlreiche Designer & Stores verschrieben. In Kombination mit hochwertigen Stoffen und raffinierten Schnittführungen, spiegeln minimalistische Modelle absolut den aktuellen Zeitgeist wider.

So liegt es nur auf der Hand, dass auch in Sachen Jumpsuits für die Braut schlichte Varianten sehr gefragt sind. Sie sind nicht nur herrlich für die standesamtliche Trauung, sondern wahre Styling-Allrounder. Ihr dezentes Auftreten bietet herrlich viel Spielraum, um beispielsweise mit Statement-Accessoires oder opulenten Brautsträußen zu spielen.

Ideal für die kälteren Tage: tolle minimalistische Jumpsuits mit Ärmeln in edlen Materialien gibt es unter anderem bei den deutschen Designern Michèle Weiten und Ritual Unions.

Sommerlich-leichten und dezenten Flair versprechen die ärmellosen Modelle in aufregenden Designs der spanischen Bridal-Brand Pronovias.

Signature Jumpsuits für die Braut

Neben dem schlichten Chic, sind Jumpuits geradezu wie geschaffen für Signature-Looks. Die sleeke Silhouette bietet sich wunderbar an, um besonders im Dekolleté- und Schulterbereich designtechnisch Statements zu setzen. Im Trend: das Comeback der Schleife! Das verspielte Add-On bildet gerade in der XXL-Variante einen tollen Kontrast und gekonnten Bruch zum Jumpsuit. Wie hier als große Applikation an der Corsage bei dem schulterfreien Modell von Ready-to-dare.

Ebenfalls Fashion-Vibes und einen romantischen Touch bringt der Overall von Kaviar Gauche. Hier verläuft die Schleife in eine stylische Drapierung und legt sich lässig um die Schulter. On Top ist er sowohl in einer mini-, als auch langen Variante erhältlich. Wie hier gesehen an den zauberhaften Realbrides Doreen und Karo.

The Party Edit: Eyecatching Jumpsuits

Für den großen Auftritt sorgen reichhaltig verzierte Jumpsuits mit dem gewissen Etwas. Sie sind wunderbar für einen glamourösen Get Together-Look oder die fulminante Party. On Top sind durch ihren bequemen Schnitt prädestiniert dafür, die Nacht durchzutanzen.

Das Motto der Stunde lautet hier: mix it! Die Kombination aus schlichten Stoffen und Glam Add-Ons verzaubert auf ganzer Linie. Wie hier als schillernde Langarm-Variante von Eva Lendel, erhältlich bei Emi & Ly, oder ärmellos mit V-Ausschnitt und großen Kristallen von Daalarna.

Aber auch bei Fashion-Brands und online finden sich zahlreiche, stylishe Jumpsuits für die Braut. Neben ASOS, mit einer Vielfalt an Modellen im moderaten Preissegmenet, verzückt momentan die bristische Luxusbrand Nadine Merabi mit glamourösen Signature-Designs.

Shop it – ASOS Favorites

AFFILATE

 

Hinweis: Die Produkte werden von der Redaktion unabhängig ausgewählt. Im Falle eines Kaufs nach Klick auf den Link erhalten wir ggf. eine Provision.
Anzeigen

Follow @Instagram

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.