„READY-TO-DARE“, von Ready-to-Wear (bereit zum Tragen) abgeleitet, bezeichnet im Urprünglichen die tragfertige Mode von der Stange. Das „dare“ (sich trauen, etw. wagen) deutet auf besondere Details hin, „Statement Bekleidung“, „Eyecatcher“, die Blicke auf sich ziehen. Oversized Schleifen, übergroß geflochtene Träger und opulente Drapierungen sind einige Elemente, die sich durch alle Kollektionen der Brautmoden Designerin Katharina Gräfin zu Erbach-Fürstenau ziehen.

Besonders die Statement Jumpsuits werden von Bräuten geschätzt.Das Label steht für mutige und modebewusste Frauen mit Sinn für Ästhetik.

Auch der Aspekt der Nachhaltigkeit hat hohe Relevanz. Kundinnen von READY-TO-DARE achten auf hoch qualitative Materialien aus dem Europäischen Raum, schätzen eine lokale Anfertigung und die Möglichkeit der Individualisierung ihres Brautoutfits.

Zu finden sind Kollektionsteile des Labels bei diversen Brautboutiquen innerhalb Deutschlands und in Luxemburg. Das Atelier, bzw. die Boutique befindet sich in der Berliner Friedrichstraße (im Untergeschoss des Quartier 205).