Hochzeitsdeko mit Kerzen

Eine Tischdeko für die Hochzeit ganz ohne Blumen, dafür mit umso mehr Kerzen! Das ist eher die Ausnahme, denn nach wie vor gehört Floristik zu einer Hochzeitsdeko gefühlt dazu. Mit dem neuesten FRIEDA THERÉS Konzept zeigen wir, dass der Fokus auf Kerzen wunderschön und edel ist. Auch preislich schlagen Kerzen weitaus günstiger zu Buche als eine aufwändige Hochzeitsfloristik.

Das Konzept

Der Ausgangspunkt der Tischdeko ist die Kerzengirlande, die sich über die gesamte Tafel erstreckt. Somit liegt der Blick komplett auf den Kerzen und den Kerzenhaltern. Um Dynamik zu erzeugen wurde mit verschiedenen Kerzenhöhen und -Farben dekoriert. Die dunklen, langen Stabkerzen finden ihren Platz in modernen Kristall-Kerzenständern, die einen tollen Akzent setzen. Die sandfarbenen Blockkerzen bilden die zweite Ebene des Kerzenmeeres. Alle Kerzen sowie Deko sind von Depot und in vielen weiteren Farben erhältlich.

Tipp: erst die Blockkerzen in Grüppchen aufstellen und dann die Stabkerzen ergänzen. Für Blockkerzen sollten zudem immer flache Kerzenteller genutzt werden.

Was wir an der Kerzendeko so sehr lieben: die Einfachheit und Vielseitigkeit. Die Kerzendeko lässt sich super easy und auch sehr kurzfristig umsetzen. Je nach eigenem Konzept kann die Kerzenfarbe dieses weiter unterstreichen. Wir haben bei dieser Deko bewusst mit minimalistischen Gedecken in Weiß gearbeitet, um dem gemütlichen Centerpiece die volle Aufmerksamkeit zu schenken. Natürlich lässt sich die Idee aber auch mit allen anderen Tellern und Gläsern umsetzen.

Besonders schön ist die Tischdeko mit Kerzen für eine Winterhochzeit, die dunkle und kühle Jahreszeit ist perfekt für ganz viel Romantik-Feeling! Viele weitere Ideen für eine Hochzeit im Winter gibt es in der Galerie zu entdecken.

3 Tipps für eine Kerzendeko

1. mit Höhen spielen

Verschiedene Höhen sorgen für Dynamik und machen das Kerzenarrangement spannender. Um es dennoch ruhig und ausgewogen zu halten, sollten je Kerzenart maximal drei verschiedene Höhen verwendet werden.

2. Kerzenständer für den roten Faden

Die Kerzenständer sind perfekt, um den roten Faden des Konzeptes oder der Kerzendeko zu unterstreichen. Metallische Töne oder doch eher natürliche Formen – der Ständer betont und definiert den Look.

3. an die Sicherheit denken

Eine Kerzendeko macht nur Spaß, wenn man sie auch bedenkenlos genießen kann. Bei einer Hochzeit mit vielen Kindern sollte man auf einen separaten Kindertisch ohne Kerzen ausweichen. Alternativ: Kerzen in hohen Gläsern, bei denen die Flammen im Gefäß sind. Blockkerzen sollte immer auf Kerzentellern gestellt werden. Grundsätzlich gilt: Kerzendeko immer nur dort, wo sie im Auge hat. LED-Kerzen und Lichterketten sind eine sichere Variante für alle anderen Stellen.

Anzeigen

Follow @Instagram

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.