Cozy Styles: Mäntel für die Braut

Die kalte Jahreszeit ist da und das bedeutet Cozy Season! Und gerade in Sachen Brautmode ist dies die Zeit für warme Jacken für die Braut. Besonders bei einer romantischen Winterhochzeit in den kältesten Monaten der Saison, stehen die kuscheligen Begleiter für Brides-to-be ganz oben auf der Must-Have Liste. Sie sind aber alles andere als nur eine Notwendigkeit, sondern avancieren zum absoluten Fashion-Piece und können den Bridal-Look wunderbar abrunden. Im Fokus steht hier definitiv Vielfalt: ob eher kurz, extra lang, aus feinstem Wollmix oder flauschigem Teddyfell – die Mäntel für die Braut lassen keine Wünsche offen.

Die inspirierende Fotostrecke von Plan Liebe zeigt, wie toll sich die warmen Pieces mit klassischer Brautmode kombinieren lassen und geben on Top eine tolle Inspo für einen fashionable Style für das Standesamt. Das modern-elegante Set von Ready to Dare matcht perfekt mit dem strukturierten Mantel in Light-Beige. Der Clou: er lässt sich auch herrlich im Alltag zu Jeans und Co. kombinieren und kann zum favorite Wardrobestaple werden.

Stay warm – Mäntel für die Braut

Das perfekte Brautkleid ist gefunden, Location, Catering & Co. stehen und nun stellt sich die große Frage: wie passe ich meinen Bridal-Look dem kalten Winterwetter an, ohne an Stil zu verlieren? Der Mantel soll dem Brautkleid nicht den Glanz nehmen und den Gesamtlook schön abrunden. Das funktioniert am Besten, wenn man ihn auf die Farbe und das Material des Brautstyles anpasst. Das heißt nicht zwingend Ton-in-Ton, sondern auch Kontraste können ein echtes Highlight sein. So passen zu glatten Stoffen in feinem Off-White, wie hier bei der Hose mit passendem Top von Ready to Dare, wunderbar strukturierte Mäntel in warmen Tönen. Wie gemacht hierfür sind flauschige Teddy-Styles oder Modelle aus hochwertigem Fake-Fur.

Shop it – Teddymäntel & Co.

AFFILIATE

Ein toller Klassiker, der den Look nicht zu sehr überlädt, ist der fein strukturierte Fake-Fur Mantel von JUVIA. Die Oberfläche ist hier nicht zu unruhig und die verdeckte Knopfleiste und der schlichte Umlegekragen sorgen für einen stilsicheres, minimalistisches Auftreten. Wer ein schlichtes Brautkleid trägt, kann ruhig zu einem etwas aufregenderen Modell greifen. Absoluter Saison-Liebling ist der verkürzte Mantel mit Reißverschluss von H&M. Die moderne Schnittführung, die kuschelige, grobe Struktur und der warme Beigeton machen ihn zu einem echten Hingucker.

 

Classy Vibes

Zeitlos und eine Wahl, mit der man immer richtig liegt, sind klassische Mäntel. Die Wintermodelle sind meistens aus einem glatteren Wollmix, oder exklusiv mit Mohair und Kaschmir veredelt. Sie bestechen vor allem durch klares und geradliniges Design: meist als klassischer Zweireiher, oder schlichte Ein-Knopf-Variante. Die klassischen Mäntel sind besonders gut für Bräute geeignet, die ein eher auffälligeres Kleid tragen. Wie zum Beispiel aus Spitze, mit reichhaltiger Verzierung, oder aus Jacquardstoff. Aber auch ein minimalistischer Look mit schlichter Bridal-Wear, kann mit seinem ausgesprochenen Understatement glänzen.

Style-Tipp : bei den Klassikern lässt sich herrlich mit Add-Ons spielen. Sie bieten Raum für tolle Statement-Pieces, wie beispielsweise hier die zauberhaften Perlentasche von Zara. Aber auch funkelnde Accessoires mit Glitzer kommen hier wunderbar zur Geltung.

Shop it – klassische Mäntel für die Braut

AFFILIATE

Minimalistisches Masterpiece ist der wadenlange Mantel in Wollweiß von H&M. Er besticht durch raffinierte Zurückhaltung mit seinem klassischen Revers, dem verdeckten Druckknopf und den praktischen, seitlichen Nahttaschen. Etwas extravaganter und dennoch ein Klassiker, ist der gerade Mantel in softem Creme von H&M. Highlight ist hier der runde Halsabschluss ohne Kragen, die stark überschnittenen Schultern und als kleiner Eyecatcher der abnehmbare Bindegürtel.

Hinweis: Die Produkte werden von der Redaktion unabhängig ausgewählt. Im Falle eines Kaufs nach Klick auf den Link erhalten wir ggf. eine Provision.

Highlight: Mäntel in Beige- und Brauntönen

Für alle, die einen farblichen Kontrast zum weißen Brautkleid möchten, sind im Winter warme Beige-und Brauntöne wunderschön. Man kann es etwas subtiler angehen, in dem man einen Mantel in weichem, hellen Karamell mit dem Bridal-Look kombiniert und so in der Farbfamilie bleibt. Aber auch kräftige Töne sind ein wahres Highlight. Hier ist die Range an Nuancen wirklich riesig – von dunklem Kakao, über Rehbraun, bis hin zu einem satten Beige mit Taupe-Stich, lassen die Modelle in den Online-Shops jede Menge kreative Freiheit.

Shop it

AFFILIATE

Eine zeitlos schöne und elegante Variante für einen kleinen Farbtouch ist der Mantel mit Bindegürtel in Sandbeige von COS. Die gerade Silhouette und der breite Kragen stehen für feinsten Stil und hochwertiges, simples Design. Mit ordentlichen Fluffy-Vibes kommt der lange Teddymantel von H&M in winterlichem Zimtbraun. Durch die legere Passform und den langen Schnitt ist er super fashionable und hält auch bei eisigen Temperaturen wunderbar warm.

Anzeigen

Follow @Instagram

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.