Blume des Monats Juli: Wicke

Die Blume des Monats Juli ist keine Unbekannte, denn das hübsche Blümchen findet sich in vielen Brautsträußen. Bislang wusste ich jedoch nicht, wie sie überhaupt heißt. Erst Madita von Grace & Flowers hat mich dann aufgeklärt: Wicke heißt die Gute und ist ein wahres Allround-Talent. Es gibt sage und schreibe ca. 150 verschiedene Arten der Wicke. Dementsprechend hoch ist die Farbvielfalt – es gibt die Wicke in allen erdenklichen Farben, von Weiß bis hin zu dunklen, fast schon schwarzen Tönen.

Wie schön die Wicke im Brautstrauß strahlt, zeigt uns das Juli-Bouquet von Grace & Flowers: ein Traum in Pastelltönen von Rosé bis hin zu zartem Lila. Madita hat die Wicke mit Levkojen, Rosen (Charles Austin), Delphinium und Eukalyptus kombiniert. Schade, dass wir dieses florale Prachtstück nur bestaunen aber nicht riechen können, denn Wicken versprühen einen wunderschönen Duft. Es braucht nur ein paar Stiele, um einen Raum mit ihrem Duft zu erfüllen.

Wie immer bei der Blume des Monats, hat uns Madita auch noch ein paar interessante Informationen zu ihrer persönlichen Lieblingsblume verraten:

  • sie lassen sich leicht im eigenen Garten anpflanzen. Sie wachsen sehr stark krautig und sind daher gut für das Bepflanzen von Zäunen geeignet. Allerdings müssen sie jedes Jahr neu gesät werden
  • ein Stengel hat im Regelfall 3-5 Blüten
  • die reguläre Saison der Wicke ist zieht sich vom späten Frühling bis in den Spätsommer. Oft haben Floristen aber auch die Möglichkeit die Pflanzen noch bis in den Herbst hinein zu bekommen bzw. auch schon im frühen Frühling.

Fotografiert wurde die Blume des Monats von Diana Frohmüller Photography. Die Zartheit der Wicke wird in dieser Fotostrecke von der feinen Kalligraphie von Annette Bleichert unterstrichen. Die hübsche Alisa trägt passend zu dem pastelligen Look einen leichten, rosa Tüllrock und ein natürliches Styling von Jacky Kelly.

Viele weitere blumige Inspirationen findet ihr auch in der Kategorie Blumen und in der Galerie.

Bisher keine Kommentare

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.