Kleider für das Standesamt

Zum Saisonauftakt stehen sie bei den Suchanfragen auf FRIEDA THERÉS ganz weit oben: Kleider für das Standesamt. Et volià! Hier sind sie, die schönsten Standesamtkleider, um zum offiziellen JA einfach hinreißend auszusehen. Wir zeigen wundervolle Modelle für Prinzessinnen und Puristinnen, Romantikerinnen und Rebellinen. Die Auswahl an tollen Kleidern ist dabei so vielseitig wie die Bräute, die sie tragen. Und das Beste: auch für die budget-bewussten Bräute sind viele Styles dabei, die sogar ganz einfach online bestellt werden können.

Die Looks der neuen Saison

Das Kölner Label noni verzaubert mit seiner Zwischen-Kollektion, die sehr viele Standesamtkleider bereit hält. Ob kurz oder lang, hier wird sicher jede fündig. Diese und viele weitere Styles sind online unter noni-mode.de bestellbar.

Für rebell-hearts und alle, die es extravagant lieben: Designerin Michèle Weiten hat mit der neuen Studio Kollektion einige Looks für das Standesamt im Angebot. Und wer dazu noch eine Hochzeitsfotografin sucht, dem legen wir Leonie Rosendahl ans Herz, sie hat die Outfits fotografiert.

Wir lieben die minimalistischen Brautkleider von Agata Wojtkiewicz, die in der Boutique Kloster Festfein erhältlich sind. Die puristischen Kleider sind wie eine weiße Leinwand, die sich mit Accessoires in ganz viele Richtungen stylen lässt.

Wer es romantisch und verträumt mag, der wird die neue Kollektion von Anna Kara lieben! Weichfließender Tüll, florale Spitze und raffinierte Details machen die Brautkleider zu einem echten Hingucker. Für die standesamtliche Trauung sind sie perfekt, da sich der Look trotz aller Romantik noch steigern lässt. Für alle die es sexy und/oder etwas rockiger lieben, sind die Brautkleider mit hohem Schlitz ein Traum. Mehr unter annakara.com.

Für alle Online-Shopper lohnt sich ein Blick in die großen Shops. Dort warten wunderschöne Brautkleider, die wie geschaffen sind für das Standesamt: nicht zu viel, nicht zu wenig. Weiche Konturen und Materialien garantieren dabei ein entspanntes Styling. Eine sehr große Auswahl an Online-Brautkleidern gibt es bei Asos und bei Hier sind unsere Lieblinge:

Wie toll die Kleider wirken, zeigen die Bilder von Julia Schubert Photography. Model Taynara trägt dieses Brautkleid mit Spitzenärmeln.

Brautmode im „Mix and Match“-Konzept ist super für das Standesamt-Outfit. Es kann dabei alles nach Wunsch miteinander kombiniert werden: Hosen, Tops, Röcke, Shirts. Der Look ist immer abgestimmt auf die Wünsche der Braut. Das Label Oh Chérie hält eine wundervolle Auswahl parat. Wir lieben diese Kombination aus Spitzenrock- und Shirt.

Schlicht oder doch etwas verspielt? Bei diesen zwei schönen Brautkleidern von Sandra Nymphius hat man die Qual der Wahl. Im Atelier warten viele weitere Kleider darauf entdeckt zu werden. Hochzeitsfotografin Vanessa Toth hat die Kleider in tollen Bildern in Szene gesetzt und ist an dieser Stelle eine Herzensempfehlung für die Hochzeitsbilder.

Eine große Auswahl an Designern & Concept Stores findet sich in der SELECTION BRAUTMODE. Dort haben wir die Perlen der deutschen Brautmodenwelt mit Sorgfalt kuratiert. Neben großen Roben, u.a. von Talbot Runhof warten dort auch luftig leichte Boho-Kleider, u.a. bei All the Feels. Ebenso moderne Jumpsuits und zeitlose Klassiker wie von Made with Love.

Anzeigen

Sichere Bezahlung
Versandkostenfrei ab 100€
Schnelle Lieferung
Kostenfreie Kaufberatung

Follow @Instagram

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.