Celestial wedding

Kennt ihr das, wenn ihr etwas sehr Schönes seht und aus dem Staunen gar nicht mehr raus kommt? So ging es mir bei den Fotos des Celestial Allure Editorials, das von Kiss from Fleur konzeptioniert wurde und die Mystik und Spiritualität zwischen Himmel und Erde zum Ausdruck bringt. Nicht nur, dass ich diese Farbkombination sehr liebe (#fürmehrschwarzedetails), nein, die gesamte detailreiche und aufwändige Gestaltung ist schlichtweg der Wahnsinn! Das Motto entführt uns in die wunderschöne, zauberhafte Welt der Sterne. Eine, die uns zeigt, wie schön zum Beispiel eine grau marmorierte Hochzeitstorte oder eine schwarze Papeterie aussehen können – alles luftig und leicht kombiniert mit fluffigen, fließenden Seidenstoffen, zartem Offwhite und einem Meer aus schönsten Blumen!

„You are my sun, my moon and all of my stars“

Auf dem gedeckten Tisch kuscheln sich Callas in einem dunklen Aubergineton in einer opulenten Blumengirlande eng an zartlila Rosen und helle Orchideen. Ein Mix, der sehr besonders und elegant ist und sich insbesondere zu Herbst- und Winterhochzeiten sehr gut macht. Die schwarzen Tellern als Sinnbild der Mythologie greifen das Konzept einmal mehr auf und verzaubern uns mit der Faszination der Sternenbilder. Angelehnt an die Teller rundet die handgeschöpftes Papier mit kunstvoller Kalligrafie den Look perfekt ab.

Die beiden hübschen Models Janice und Lia greifen die Sternenliebe einmal mehr in den Accessoires auf: mit glitzernden Monden im Haar und schimmernden Akzenten auf tiefschwarzen Velvetpumps. Dazu tragen die beiden schlichte Brautkleider und glowy Braut-Make Ups, die den Glamour stilvoll unterstreichen.

Ich bin mehr als beeindruckt von diesem faszinierenden Hochzeitskonzept und denke an die Weiten des Universums und einem ersten Tanz unter einem „sky full of stars“…. Taucht mit ein in die mystische Fotowelt von Cornelia Lietz!

Bisher keine Kommentare

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.