Spritziges Zitronengelb

In diese tollen, fruchtig frischen Einladungskarten habe ich mich sofort verliebt. Zitronen als Stilelement einzusetzen finde ich mal was anderes und allein dadurch bereits sehr spannend. Hier sorgt helles Grün noch für den finalen Frischekick. Als ruhende Basis empfehle ich dazu helles Grau, gerne gestreift oder im Chevron Stil, um neben den „munteren“ Zitronen nicht zu ernst zu wirken. Denn, eine solche Papeterie verspricht vor allem eins: Eine fröhlich, frische Sommerhochzeit. Die Hauptdarsteller der Dekoration leiten sich ja bereits ab: Zitronen in allen Größen, eventuell sogar eine kleine Zitrone im Brautstrauß. Um Obst oder Gemüse in der Hochzeitsdekoration weich und hochwertig zu betten, bietet sich Baumwolle als neutraler und eleganter Boden an (siehe auch hier), ansonsten passen auch weißer Flieder oder bauschige Hortensien in Weiß und Grün zu Zitronen. Viele kleine Eyecatcher wie Limonade mit Zitronenscheiben, gelbe PomPoms (z.B. hier), oder zitronengelbe My M&M’s (hier) vervollständigen den zitronengelben Faden. Viel Freude mit dieser erfrischenden Kombination!

Fotos: Papeterie von hier, Zitronenbilder von hier. Thanks Ladys!

Zurück nach oben

Bisher keine Kommentare

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.