marryandbride x Frieda Therés 2019

Neue Styles, neue Farben, neue Eleganz: die Signature Collection von marryandbride x Frieda Therés hat gleich dreifachen Zuwachs bekommen, um in die Saison 2019 zu starten! Nachdem wir im Vorjahr so viele Bräute mit unseren wärmenden Bridal Accessoires glücklich machen konnten, freuen wir uns euch nun unsere Neulinge zum Einkuscheln vorzustellen.

In der vorherigen Saison hat sich bereits einiges in dieser Kooperations-Kollektion getan. Neben dem klassischen (online) Direktverkauf, den wir nach wie vor anbieten, hängen unsere Schätzchen mittlerweile auch in vielen Bridal Stores in Deutschland. Dort könnt ihr jeweils ausgewählte Kollektionsstücke vor Ort fühlen, anprobieren und natürlich auch kaufen.

Hier mal einige der Läden, in denen wir mittlerweile vertreten sind: noni in Köln, Victoria Rüsche in Köln (hier findet ihr unseren Pearly Bernie), Anziehungskraft Fulda, You are Main in Frankfurt und viele mehr. Überall dort könnt ihr verschiedene Accessoires anprobieren. Vielleicht ja auch sogar direkt passend mit dem Brautkleid… Wie auch bei der ersten Kollektion gilt auch bei dieser wieder unser Grundsatz made with love in Germany. Alle Stücke werden aus hochwertigsten Materialien in Deutschland von Hand gestrickt. Bitte plant daher immer etwas Vorlaufzeit ein.

Nun aber zu unseren kuschligen Neulingen, die uns ab sofort begleiten. Ganz vorne auf unserer Sketch-Liste war eine neue Farbe. Dabei haben wir uns für ein elegantes Hellgrau entschieden, das sich vielseitig kombinieren lässt. Zudem stand ein Geschwisterchen für unseren Klassiker, den Schulterwrap Pearly Bernie auf der To-Do-Liste. Die Wraptechnik ist nach wie vor mega beliebt und perfekt für alle Bräute, die ein unkompliziertes Accessoire für kühlere Temperaturen suchen.

Der neue Wrap besteht aus einem Woll-Seide Gemisch, für ein feines und leichtes Tragegefühl und eine glattere Struktur. Ebenso haben wir auf die Drehung verzichtet, so dass er vorne mit einem breiten Satinband oder einer Brosche verschlossen werden kann. Dieses kleine, feine Detail gibt euch viel mehr Spielraum, um das wärmende Accessoires noch besser auf euer Outfit abzustimmen. Eine Idee wäre es z.B. auch, die Schleife aus dem gleichen Spitzenband wie dem Brautkleid zu binden. Die Möglichkeiten sind sehr vielfältig. Welcome on Board Pearly Paulette!

Bei allen Fragen rund um die Artikel schickt uns bitte direkt eine Mail an mab@friedatheres.com.

Vielen Dank an Yve Adore für die traumhaft schönen Bilder!

Der neue Cardigan

Weiter geht’s mit unserem neuen Cardigan Fluffy Fleur, der wir der Name schon verrät so leicht und weich ist, wie ein fluffiges Wölkchen. Ihr könnt ihn zu nahezu jedem Brautkleid stylen, ob kurz oder lang. Das Schöne an dieser Strickjacke: sie lässt sich easy drüberziehen, wenn es abends etwas kühler wird. Sie kann aber auch wunderbar als Eyecatcher getragen werden. Besonders bei einer standesamtlichen Hochzeit im Winter ist unsere Fluffy Fleur das perfekte Keypiece im Brautoutfit. Ihr könnt sie ganz elegant mit Seidentop und Hose kombinieren, aber auch etwas cooler mit einem lässigen Bridal Shirt. Wir empfehlen dann die Jacke mit einem Gürtel zu tragen, um die Silhouette zu unterstreichen.

Cardigan & kurzes Brautkleid

Der Cardigan funktioniert mit ganz vielen Stilrichtungen und Kleiderlängen. Besonders gut gefällt er uns auch zu einem kurzen Brautkleid (hier von Ritual Unions), zu dem das voluminöse Accessoires einen harmonischen Stilbruch bildet. Das Beste an unserem Neuzugang ist aber wie immer die Tatsache, dass man ihn auch nach der Hochzeit immer und immer wieder tragen möchte. Und kann! Er ist casual, superweich und somit zu allem kombinierbar. Und machen wir uns nichts vor, auch im Frühjahr und Sommer kann man sich abends auch mal gemütlich ins Jäckchen kuscheln – ein Kleidungsstück an dem ihr sehr viele Jahre Freude haben werdet.

Der leichte Strickpullover

Neu im Knitwear-Team ist unser leichter Strickpullover Silky Sophie mit hohem Seidenanteil. Der zarte Pullover hat einen V-Ausschnitt, der vorne und hinten getragen werden kann. Er ist ein echtes Schätzchen mit aufwändigem, filigranem Strickmuster. Ich persönlich liebe ihn über klassischen Seidenhosen, aber auch über einem verspielten, kurzen Spitzenrock macht er eine elegante Figur. Psst: er trägt sich wirklich so leicht und fluffig, wie er aussieht… Nach der Hochzeit lässt er sich zu Jeans übrigens très parisienne tragen.

 

Der Klassiker

Wenn schon, denn schon… Wir konnten es uns nicht nehmen lassen und haben unseren Klassiker den Brautpullover Cosy Rosie bei dieser Gelegenheit ebenfalls nochmal neu in Szene gesetzt. Das zeitlose Design mit dem V-Ausschnitt lässt sich mit allem stylen: Slipdress, Seidenhose, Spitzenkleid und mehr. Besonders die rosa Version unseres Pullovers ist auch fern der Brautmode ein echter Liebling. Kuschelweich und aus feiner Merinowolle gefertigt, sorgt er dafür, dass wir auf keinen Fall frieren.

Kommentieren

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.