Waxflower – das neue Schleierkraut

Schleierkraut gehört zwar nach wie vor zu DEN Klassikern im Brautstrauß, aber ab und an darf man sich ja auch gerne mal in der floralen Welt umschauen und auf Entdeckungstour gehen. Eine Blume, die mir dabei in letzter Zeit immer besser gefällt ist die Wachsblume. Sie ist zart, klein und in Weiß und einem hellen Rosa erhältlich. Ich finde die Blume macht dem Schleierkraut aktuell ernsthafte Konkurrenz, hat sie doch auch all die Eigenschaften, die das Schleierkraut so beliebt machen: klein, gut kombinierbar, zurückhaltend.

Die Waxflower ist perfekt geeignet, um dem Strauß kleine Akzente zu verleihen und zu füllen. Besonders in kompakt gebundenen Sträußen kommt die Wachsblume partiell super zur Geltung. Schaut mal unter anderem in dem Artikel Klassische Brautsträuße mit Pfingstrosen.

Ich bin jedenfalls ziemlich verschossen in die Kleine und habe für euch einige Ideen zusammen gestellt: Blumenkränze und Brautsträuße mit Wachsblumen. Wie gefällt euch das kleine Wachsblümchen?

Bisher keine Kommentare

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.