Bridal Inspiration mit Pfingstrosen

Was habe ich mich auf die Pfingstrosen-Saison gefreut! Ihr wisst ja, das ist meine 5. Jahreszeit! Wenn alles in voller Blüte und in den schönsten Farben strahlt, dann bin ich ganz in meinem Element und genau deshalb war auch klar, dass es ein großes Fotoshooting rund um die Pfingstrose geben muss! Gesagt, getan und zwar mit einem tollen Team: Farina von Mister & Misses Do als Fotografin, On Cloud Bloom für die vielen tollen Pfingstrosen, Alla Lemax für Haare & Make-Up und Franzi als unser bezauberndes Model, die euch drei Brautlooks von Kaviar Gauche präsentiert. Die drei verschiedenen Styles zeigen, dass die beliebte Pfingstrose zu allen Stilrichtungen tragbar ist und dass auch kräftige Farben sehr schön wirken können. Wie immer kommt es eben auf das Gesamtpaket an. Haare und Make-Up spielen bei jedem Look eine tragende Rolle, daher kann ich euch immer wieder nur raten, euch im Vorfeld professionell beraten zu lassen.

Auch die Art des Brautstraußes prägt ein Outfit entscheidend mit. Soll es glamourös oder romantisch sein? Wer genau weiß, welche „Botschaft“ das Brautstyling senden soll, kann den Brautstrauß genau darauf abstimmen lassen. Locker gebunden, kompakt gebunden oder vielleicht auch ganz dezent – alles ist möglich. Ein Brautstrauß aus Pfingstrosen ist für Hochzeiten von Mai bis Mitte Juni jedenfalls immer eine tolle Wahl und wie wandelbar dieses hübsche Blümchen ist, zeigen die drei nachfolgenden Looks, die alle wie gemacht sind für die standesamtliche Trauung.

Los geht’s romantisch und lieblich mit ganz viel Rosé, einem wunderschönen kurzen Brautkleid und einem klassischen Brautstrauß aus rosa Pfingstrosen. Dazu passt für den großen Tag die romantische Papeterie mit Pfingstrosenmuster von Die Kartenmacherei. Der zweite Look ist modern und elegant, bestehend aus einer schlichten Hose-Top Kombination mit goldenem Gürtel und Headpiece. Dazu trägt Franzi einen tiefen Dutt und einen kompakten Pfingstrosenstrauß in einem kräftigen Korallenrot. Die handgeschriebene Papeterie auf Acryl von Viviane Lenders unterstreicht den Glam-Faktor. Der dritte Look knallt richtig und ist perfekt für alle, die nicht im Kleidchen Ja-Sagen wollen. Franzis weiße ripped Jeans wird mit einem auffälligen Top und einem cleanen, weißen Blazer kombiniert. Dazu trägt sie einen Brautstrauß aus Pfingstrosen in Rosa und Pink. Das auffällige Make-Up unterstreicht den Look und ist ein echter Hingucker. Alle Brautoutfits bekommt ihr bei Kaviar Gauche. Alle weiteren Credits findet ihr direkt am Ende des Beitrags.

Kommentieren

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.