Vintage Rosé

Vintage Hochzeiten sind im Trend… Kaum ein anderes Thema bietet so verspielte Detailarbeit in Kombination mit zurückhaltender Eleganz. Vintage ist immer sehr charmant und auch „unperfekt“ sympathisch. Alle Farbliebhaber sind hier ebenfalls richtig, denn dieses Motto bietet unglaublich viel gestalterische Freiheit, solange der Kerngedanke, also der strikte Vintage-Faden, eingehalten wird. Selbst mit mehreren Farben kann eine wunderschöne und vor allem authentische Atmosphäre erzeugt werden. Im Vergleich zu anderen Themen, die ihre (schönen) Grenzen bei maximal drei Farbcodes erreichen, verträgt Vintage auch mehrere Farben, ohne unaufgeräumt zu wirken. Vielleicht ist dies auch genau das Geheimnis und der Erfolg dieses Trendthemas.

Anbei seht Ihr eine meiner favorisierten Farbkombination aus diesem Themenfeld: softes Rosé, helles Flieder, edles Ivory, sattes Cremé, starkes Schwarz. Eine sehr zarte und weibliche Zusammenstellung, die auch ohne den Vintage-Effekt aktuell hoch im Kurs steht.

Vintage Black_blue_pink_600Fotos von oben nach unten:

Die Hochzeitsfotografen, Braggingbags, Ruth Black Fotolia, Tessyla Print
 
 
Bisher keine Kommentare

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.