Styleguide: Die Puristin

„Wir können uns einfach nicht für eine Stilrichtung entscheiden…“ Bei vielen, die bei mir ein Moodboard ordern und auch bei den Lesermails kommt dieser Satz häufig vor. Meine Antwort ist in diesen Fällen immer die gleiche: „Schau dich um, deine Wohnung gibt die Antwort!“.

Ja, so einfach und gleichzeitig anstrengend kann die Suche nach dem Hochzeitsthema sein. Natürlich soll die Hochzeit ein besonderes Fest sein, mit einer Deko, die eben auch die Besonderheit dieses Tages unterstreicht. Die Basis einer Hochzeit, die grundsätzliche Richtung entspricht aber im Regelfall immer dem Stil, den man auch im Bereich Mode und Wohnen hat.

In euren vier Wänden ist Schnickschnack unerwünscht? Ihr haltet es gerne schlicht und liebt die Ordnung? Weiß dominiert eure Einrichtung, gespickt mit Details in Farben, an denen ihr euch nie satt seht? Ihr schlummert am liebsten in unifarbener Bettwäsche und in eurem Kleiderschrank hängen die Seidenblusen in Reih und Glied? Die Wahrscheinlichkeit, dass ihr mit einer Hochzeit in grellsten Tönen glücklich werdet, ist minimalst (egal, wie schön die 100tausend Pinterestfotos doch immer aussehen!). Und auch das „ach, aber man könnte ja auch mal was anderes machen…“ ist bei der eigenen Hochzeit meiner Meinung nach fehl am Platz. Die Erfahrung zeigt, dass die meisten dann Wochen vorher ins Straucheln kommen und das Experiment „die Hochzeit soll aber anders sein!“ zu Tränchen führt. Deshalb: Bevor ihr loslegt, hilft folgende Frage: würde ich auch meine Wohnung so einrichten?

Mein Tipp: Nicht umsonst hat man einen bestimmten Look, man fühlt sich wohl mit ihm und er spiegelt die Persönlichkeit wider. Aber das wichtigste ist, man kann ihn stylen, man hat ein Händchen dafür entwickelt. Das wird euch auch bei der Hochzeit vieles vereinfachen!

Hochzeit weissKomischerweise haben meist die lieben Puristinnen das „Problem“ mit diesem irgendwas fehlt-Phänomen. Ich kann immer wieder nur sagen: Blödsinn! Gerade der pure Stil zeichnet sich ja durch Einfachheit aus – und die kann wunderschön und ja, auch sehr festlich aussehen. Beim puren Look gibt es für mich nur ein Motto: Qualität vor Quantität! Eine hochwertige Papeterie mit einer tollen Schrifttypo kann einer Hochzeit viel mehr Charme verleihen, als ein undurchdachtes buntes Konzept.

Wie findet ihr den klaren Look und vor allem, habt ihr bei eurer Hochzeit auch Parallen zu eurer Einrichtung feststellen können? Ich freue mich auf eure Kommentare!

Hochzeit modernTolle Adressen für Brautmode und Accessoires im puren Stil: Shopbop, Anna Kara, noni, ambacher Vidic, Weiss zu Schwarz. Für die Accessoires lohnt sich ein Besuch im großen Online-Shop von SIBO Designs.

Fotos Titel: Chanel Lack | Kerzen | Save the Date | weißer Raum | weißer Pullover | weiße Rosen
 
Fotos Bild Mitte: Torte | Kleid | Tisch | Bilder | silberne Leuchten
 
1 Kommentar

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.