Papierblumen(meer)

Heute werfen mir mal wieder einen Blick über den großen Teich. Denn dort sitzt eine meiner liebsten Fotografinnen, die wunderbare Stephanie Williams. Sie hat die Hochzeit von Betty und Memo in Californien begleitet, von der ich euch gerne die vielen tollen Papier-Details zeigen will. Die sind nämlich größtenteils im DIY Verfahren entstanden. Der Hingucker schlechthin sind die großen Papierblumen in zarten Nude- und Rosatönen, die als lange Girlande die Hausfassade schmücken.

Auch die guten alten Tortenspitzen kommen auf vielfältige Weise zum Einsatz: gefaltet als Girlande, als Tischdeko und als Tischnummernkarte. Tipps zum Basteln mit Tortenspitze: wenn ihr damit Girlanden und ähnliches basteln wollt, dann schaut euch nach verschiedenen Spitzen um, denn oft ist es schöner, wenn dabei verschiedene Spitzen verwendet werden. Es gibt auch Tortenspitzen, die komplett mit dem Spitzenmuster durchzogen sind und in der Mitte nicht den typischen weißen Kreis haben (diese sind perfekt wenn Text drauf soll). Eine gute Adresse für besondere Tortenspitzen ist Dawanda.

Noch mehr von dieser zauberhaften Hochzeit und weitere Inspirationen findet ihr hier. Seid ihr für eure Hochzeit auch selbst kreativ geworden? Und wenn ja, was habt ihr gemacht?

Hochzeit Vintage (3)Hochzeit Vintage (5)Hochzeit Vintage (6)Hochzeit Vintage (7)Hochzeit Vintage (8)Hochzeit Vintage (9)Hochzeit Vintage (4)Hochzeit Vintage (1)Hochzeit Vintage (10)Hochzeit Vintage (11)Hochzeit Vintage (12)Hochzeit Vintage (15)Hochzeit Vintage (21)Hochzeit Vintage (2)Hochzeit Vintage (13)Hochzeit Vintage (14)Hochzeit Vintage (16)Hochzeit Vintage (17)Hochzeit Vintage (18)Hochzeit Vintage (19)Hochzeit Vintage (20)Fotos: Stephanie Williams | Schuhe: Jimmy Choo

 
Bisher keine Kommentare

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.