Hochzeitspapeterie von Lieschen und Ruth

Tolle Neuigkeiten haben mich von Lieschen und Ruth erreicht. Neben süßem Porzellan und Dekoartikeln gibt es jetzt passend zum Sortiment auch Hochzeits-Papeterie im Vintage-Stil. Hier seht ihr die Serie „Die Künstlerische“, im Art Déco-Stil. Viele von euch, die eine Hochzeit im angesagten 20er Jahre Stil feiern möchten, können sich freuen, denn hier gibt es nun die passende Papeterie für eure Hochzeit, in der der Charleston und die Flapper Girls wieder aufleben. Für alle, die noch sehr weit vorne im Planungsprozess liegen, könnten die hübschen Karten ja auch die Inspirationsquelle für die farbliche und thematische Gestaltung der Hochzeit werden :)

Hochzeitspapeterie im 20er Jahre Design

Hochzeitspapeterie im 20er Jahre Design (5)

Die Serie „Die Künstlerische“ wurde von Impressiona exklusiv für Lieschen und Ruth designt. Wir sehen klassische Art Déco-Elemente, die jeder Vintage-Hochzeit einen Hauch Extra-Glam verleihen. Mir persönlich gefällt die Farbe wahnsinnig gut, besonders in Kombination mit Weiß und hellem Grün. Aber auch ein heller Pfirsichton verträgt sich sehr gut damit und passt ebenfalls perfekt zu dieser Dekade. Wer sich mit Lila überhaupt nicht anfreunden kann, darf sich dennoch an den schönen Karten erfreuen, denn bei über 40 Farbvarianten ist bestimmt für jeden Geschmack das Passende dabei.

Übrigens wurden die Karten im antiken Letterpress-Druckverfahren gedruckt. Dabei werden Muster und Texte in das Papier gepresst, was für eine einzigartige Haptik sorgt. Wer einmal eine Karte mit Letterpress-Druck in den Händen hatte, der will so schnell nichts anderes mehr… So ist es zumindest bei mir :) Ich finde Letterpress fühlt sich „weich“ an und sieht sehr wertig aus. Alle, die sich nun unsterblich in die Papeterie verliebt haben, können hier nochmal weitere Details nachlesen und natürlich auch bestellen.

Hochzeitspapeterie im 20er Jahre Design (14)

Hochzeitspapeterie im 20er Jahre Design (11)

Fotos: Angela Krebs Photography 

Zurück nach oben

Bisher keine Kommentare

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.