Muuhhh…

Und hier mal wieder der Beweis, dass Querdenker immer am erfolgreichsten sind! Kuh trifft Chevron und Gold. Wie bitte? Im ersten Moment würde man wohl jeden für verrückt erklären, der solch einen wilden Mustermix als Hochzeitsdeko vorschlägt. Aber, über den (kreativen) Tellerrand schauen hat noch nie geschadet, erst recht nicht auf dem Hochzeitstisch… Das Ergebnis überzeugt und ist so individuell, dass es hoffentlich zum Nachmachen anregt.

Bei dermaßen auffälligen, extravaganten Mustern zählt: Mehr ist mehr! Das angesagte Chevron Muster dazu zu kombinieren ist so fern und daher höchste Kunst. Hier zählt es, Grenzen zu überschreiten. Das verspielte Kuhmuster benötigt einen noch wilderen Partner, um „dezent“ in den Hintergrund zu treten. Dazu ist das zackige Chevron der perfekte Gegenpart. Chevron ist einer der angesagtesten Trends in der Hochzeitswelt und auch hier bei Frieda Therés wird es in Kürze ein großes Thema sein. Die goldenen Accessoires und die Floristik in verschiedenen Rot- und Rosatönen setzen dem Ganzen noch das letzte stilvolle Designkrönchen auf. Modern, stylisch und einfach der Knaller ?

Fotos: Avery House for Jesi Haack Design. Big THANKS

Zurück nach oben

1 Kommentar

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.