Hochzeit im Herbst Teil 3: Torten und Süßes

Ihr Lieben, weiter geht es mit dem Herbstspecial rund um die Hochzeit. Wir haben bereits über Farbkombis und Kleider gesprochen, jetzt sind die süßen Sachen dran. Natürlich könnt ihr auch im Herbst mit einer pinken oder mintfarbenen Torte glänzen, aber für alle, die sich dabei etwas an der Jahreszeit orientieren wollen, gibt es heute einige Tipps und Ideen im klassisch herbstlichen Look.

Zunächst zu den Torten, herbstlich schön sehen natürlich Brauntöne aus. Dabei ist aber gerade bei Torten darauf zu achten, dass sie dennoch frisch aussehen, was bei allen bräunlichen Tönen gar nicht so einfach ist. Eine tolle Lösung finde ich Ruffles! Dabei kann man sogar noch einen leichten Ombréeffekt mit einbinden, der die Torte aufhellt. Ebenfalls schön zu allen bräunlichen Torten: Caketopper in Strahleweiß! Das Umgekehrte sieht jedoch auch sehr spannend aus: weiße Torten und Kuchen, die mit Aufsetzern in Holz verschönert werden. Auch Orange, Gold, Rot und Grüntöne machen sich gut im Herbst.

herbst candy bar

hochzeitstorte herbstlichTorten der Reihe nach: 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9

Wer eine aufwändige verzierte, mehrstöckige Torte in ausgefallenen Designs möchte, muss bedenken, dass solche Torten a) sehr frühzeitig angefragt werden müssen und b) ihren (verdienten) Preis haben dafür aber auch c) ein grandioser Eyecatcher sind. Für alle, die bei der Torte nicht so tief in die Tasche greifen wollen, empfehle ich die Varianten, schlichte Torten zu verwenden und zum Beispiel auf der obersten Etage durch frische Blumen, Beeren etc. zu verzieren. Auch Topper sorgen wie gesagt für einfaches und schnelles „Tortenpimpen“. Eine super Alternative sind auch die beliebten Naked Cakes, die toll zum Herbst passen. Denkt dran, dass es nicht immer ausufernd sein muss. Ein hausgemachter Guglhupf, frische Streuselkuchen oder Applepies sind im Herbst besonders gefragt. Bei „einfachen“ Kuchen zählt die Präsentation. Richtet alles ansprechend und appetitlich an, mit kleinen, liebevollen Beschreibungen, wie „Omas Apfelkuchen“, „Streuselglück“ etc.

Das gleiche gilt ebenso für die angesagten Candybars. Setzt hier auf neues gemischt mit traditionellem. Super für die herbstliche Candybar ist Popcorn in süßen, salzigen und sogar käsigen Varianten. Das geht schnell und füllt den süßen Tisch im Handumdrehen :) Ebenfalls süß sind kleine Klassiker, die ihr einfach ungewohnt präsentiert, zum Beispiel Zimtschnecken am Stiel, Pflaumenkuchen in kleinen Größen, Karamell-Äpfel am Stiel, Marshmallows in Schokolade, Apfelringe, kleine Pfannkuchen und Karamell. Der geschmacklichen Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Orientiert euch am besten an einem Moodboard und überlegt dann, welche Dinge dazu passen. Hier seht ihr einige gelungene herbstlich süße Buffets.

Hochzeitstorte HerbstBuffet: Süss und salzig fotografiert von Daniela Reske

Herbstliche Holzdeko Foto: Tinywater Photo

popcorn bar Foto: Historic CedarwoodACE Photography

Bisher keine Kommentare

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.