Erika und Ricco

Unsere Hochzeit am 23.09.2012

Nach 2 monatiger Vorbereitung für unsere weiße Hochzeit und der parallelen Organisation für die Ausreise nach China für mind. 2 Jahre ist der Tag gekommen. Zwei Monate voller Stress und die Sorge „hoffentlich läuft alles gut“.

Der Moment, an dem ich an dem großen Tag aufwachte, war wie bei einem normalen Tag. Ich wusste irgendwie, dass die Sonne mein Gesicht küssen würde, nicht nur heute morgen sondern auch während der Trauung…
Und so war es :) Doch die Aufregung kam gleichzeitig. Aufgeregt und gleichzeitig entspannt zu sein, hört sich vielleicht komisch an… das sind die Worte, die meine Stimmung an diesem wunderschönen Morgen beschrieben. Und es war schön nicht allein zu sein…. Nicoline und Juliette haben mir Gesellschaft geleistet im Hotel. Meine Hairstylistin kam auch schon bald und ich begrüßte sie mit meinen Papilotten im Haar. Benni, mein Schwager und Fotograf leistete uns männliche Gesellschaft. Kennt ihr den Moment, wo ich ihr nicht wisst ob ihr vor den Kopf gestoßen sein oder einfach lauthals loslachen sollt???? Den hatte ich als Larissa, meine Beste, etwas zu spät in meinem Hotelzimmer ankam und eine Feuchtigkeitsmaske auf ihrem Gesicht noch Wunder wirken sollte :). Benni hielt diese Momente natürlich auch fest und wie ihr sehen könnt – habe ich mich fürs Lachen entschieden!! Es war ein toller Vormittag…. und das Make-Up gelang auch genauso, wie ich es mir vorgestellt hatte.

echte Hochzeit (31)echte Hochzeit (21)echte Hochzeit (22)echte Hochzeit (30)echte Hochzeit (40)

Nach einem Ausflug zum Limousinenbesitzer nach Hause, der das Gesteck auf dem Auto vergessen hatte trudelten wir dann als Hauptbesetzung 25 Minuten später in den wunderschönen Innenhof eines Gutshofes ein, an der die Trauung unter freiem Himmel stattfinden sollte. Wunderschön sah alles aus….
Mein Vater stand seit 12 Uhr unter der Eiche um auf mich zu warten. Die Blumenkinder standen genau am anderen Ende und es dauerte etwas bis sie die Lage gecheckt haben und sich dann vor uns einreihten.
Ich habe mich dann selbst noch mit meinen Absätzen im Kleid verhakt und brachte dann die Gäste zum Lachen durch die Art und Weise wie ich meinen Absatz wieder befreite. Vielleicht ganz gut um meinen Dad aufzuheitern, der doch sehr angespannt und nervös war und mich tapfer nach vorne begleitet hat. Mein Angetrauter Halb-Schotte, Riccardo, stand stattlich vorne in seinem Hammer-Outfit. So ein gutaussehender Bräutigam – er hat mich an diesem Tag noch mal richtig umgehauen :). Das Wetter war perfekt für unsere Trauung! Wir genossen die Zeremonie sehr!

echte Hochzeit (48) echte Hochzeit (52)echte Hochzeit (44)echte Hochzeit (46) echte Hochzeit (53) echte Hochzeit (56) echte Hochzeit (57)

In dem Pferdestall von Schloss Agathenburg liefen derzeit Dekorationsarbeiten, die pünklich zu unserer Ankunft beendet waren. Kleine Fotoshootings zwischendurch mit meinen Freundinnen und Riccos Buddies verzörgerten das Essen noch. Fehlende nicht mitgelieferte Heizplatten sorgten dafür, dass unsere Gäste leider nur lauwarmes bis kaltes Essen geliefert bekamen. Das kann man nicht kleine Panne nennen.. aber heute können wir es mit Humor sehen, zumal nicht alle Gäste das Essen ungenießbar fanden und die Teller vollschöpften :) Sushi und leckere Suppen vollendeten noch diesen wunderschönen Tag und unser mal anders gestalteter Wedding-Dance war für uns beide und die vielen Gäste ein Genuß und ein toller Abschluß!!

echte Hochzeit (16)echte Hochzeit (6)echte Hochzeit (7)echte Hochzeit (11)echte Hochzeit (15)echte Hochzeit (59)echte Hochzeit (64)

Am Tag darauf hatten wir mit Benni unser After-Shooting. Wir fuhren in das Herz Hamburgs- an die Alster. Dort durften wir in einem stylishen Möbelladen, am Steg und auf der Treppe des Hotels 4 Jahreszeiten (leider durften wir nicht im Hotel Fotos schießen) von Bennis Talent profitieren. Nach einem leckeren Mittagessen im Vapiano im Brautkleid und Schottenrock ging es ins Alte Land…. dort wurden nochmals sehr schöne Momente eingefangen…

echte Hochzeit (3) echte Hochzeit (1) echte Hochzeit (2)

Fotos: Benni Janzen Fotografie
Location: Schloss Agathenburg
 
Bisher keine Kommentare

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.