Dessous Party

Meine Lieben, heute habe ich mal eine etwas andere Idee für euch. Ich bin durch die tollen Bilder von Sarah Yates, ein großes Danke an dieser Stelle an Sarah, auf die Idee gekommen, euch mal für eine stilvolle Dessous-Party zu begeistern. Das ist doch irgendwie auch genau das richtige bei diesem Wetter, bei dem man am liebsten nur drin bleiben möchte… Eine Dessous-Party ist eine feine Alternative zum klassischen Junggeselinnenabschied, aber auch der Mädelsabend bekommt damit ganz neuen Schwung. In intimer Atmosphäre könnt ihr euch gegenseitig in verführerischen Dessous bestaunen und mit Sicherheit die ein oder anderen besonderen Erinnerungsfotos schießen. Besonders aufregend stelle ich mir solch eine Party kurz vor der Hochzeit vor, wenn die Braut in spe ihre Dessousfavoriten vorführt. Denn schließlich probiert es sich in den heimischen Räumen immer noch am besten an.

Passend dazu gibt es kleine Köstlichkeiten, wie Törtchen oder Cake Pops. Aber auch herzhafte Fingerfood-Snacks  wie Mozzarellasticks sind perfekt geeignet. Arrangiert man diese Party zum Junggeselinnenabschied, dann ist das eine schöne Gelegenheit der Braut die Dessous zu schenken. Was noch dazu gehört: Ein „Braut“-T-Shirt, eventuell eine „Braut“-Schlafmaske und vielleicht noch „Braut“-Schlappen. Neben den Dessous könnt ihr auch noch Frisuren- und Schminktipps ausprobieren.

Die 3 goldenen Regeln für eine Dessous-Party: 1. gute Musik, 2. Gelassenheit und 3. keine Männer

Viel Spaß Ladys!

Fotos: Sarah Yates

Zurück nach oben

2 Kommentare

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.