Crazy in Love Editorial

You ready? Uh oh, uh oh, uh oh, oh, no, no! Wir würden die nachfolgenden Bilder nur zu gerne mit dem Song Crazy in Love umrahmen, denn der Vibe dieses Party-Klassikers war definitiv eine der vielen Inspirationen für dieses Editorial. Fern der klassischen Hochzeitsdekos liegt der Fokus hier nämlich auf der Verlobungsparty, die immer mehr Paare im Vorfeld der Hochzeit feiern. Das Schöne an diesem Konzept ist, dass man sich bereits in Richtung Hochzeit orientiert, bei der Deko aber auch mal auf ungewohnte Farben und Stilelemente setzen kann. Das Motto Crazy in Love passt einfach perfekt zu diesem Anlass! Gemeinsam mit einem großartigem Team ist ein umfangreiches Editorial entstanden, das auf allen Ebenen inspiriert! Let’s start!

Die Tischdeko

Mal etwas ganz anderes: für die Verlobungsparty durfte die Floristik von my awina prächtig und überladen sein, dabei aber cool und mit Charakter. Dafür eignet sich klassisches Schleierkraut, das hier voluminös in Form einer Blumengirlande gesteckt wurde. Für den Farbtupfer sorgen pinke und rosa Blüten wie Anthurien, Callas und Rosen. Schwarze Speiseteller, goldenes Besteck und altrosa Servietten runden den Look ab. Cooles Detail: die Crazy in Love Glasaufkleber und Tischkarten, die das Motto unterstreichen. Wir lieben die aufwändige Tischdeko, die Koko Photography in wundervollen Bildern eingefangen hat.

Die Outfits

Was trägt man zur Verlobungsparty? Die zukünftige Braut kann natürlich auch hier bereits Weiß tragen. Aber auch Farben wie Metallicgold oder auch Schwarz sind gern gesehen. Da hier der Partygedanke im Vordergrund steht, ist erlaubt was gefällt. Unsere Favoriten: schlichte, weiße Hosenanzüge und Glitzerbodys. Die Outfits aus der Kloster Festfein Boutique sind lässig und schick zugleich. Die Accessoires bringen Pep und Glamour: hochwertiger Schmuck von Capolavoro, Hingucker-Schuhe, Gürtel und It-Bags von Fashionette und dicke Haarreifen von WEAT.

Stylistin Ferda Sirin hat den Models Charlie und Amy passend dazu aufregende Party-Make Ups gezaubert.

Die Candybar

Love is sweet! Daher darf bei einem Crazy in Love Motto ein Sweet Table nicht fehlen. Die hübschen Leckereien von So schmeckt Liebe verführen zum Naschen und sind so angeordnet, dass sich jeder Gast nach Herzenslust bedienen kann. Im Mittelpunkt steht eine kunstvolle Torte, die mit einem Crazy in Love Caketopper gekrönt ist. Dazu gesellen sich süße und salzige Snacks wie Eclairs, Macarons, Grissini, Cracker und Nüsse. Die Floristik greift den Look der Tischdeko wieder auf und sorgt so für einen roten Faden.

Kommentieren

Kommentieren nicht möglich

Anzeigen

Sichere Bezahlung
Versandkostenfrei ab 100€
Schnelle Lieferung
Kostenfreie Kaufberatung

Follow @Instagram

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.