Brautmoden Trends 2020

Wir begrüßen das neue Jahr und mit ihm direkt die heißesten Hochzeitstrends 2020. Los geht es mit unserem absoluten Lieblingsthema: Brautmode. Was ist in 2020 ganz besonders angesagt, was sehen wir weniger? So viel sei gesagt, Hochzeitsmode 2020 ist alles andere als langweilig. Bereits im vergangenen Jahr hat die israelische Brautmode neue Maßstäbe gesetzt. Mehr Eleganz, mehr Bestickungen, mehr Sexyness. Auch die royale Hochzeit hat ihre klassischen Spuren im Jahr 2019 hinterlassen. Und natürlich die gefühlte never-ending Liebe der Bräute zu verspielten Boho-Vibes. Zeit für ein neues Level und frische Styles!

Mehrere Trends in einem Look: Zimmermann

Die Bridal Weeks in New York und Barcelona geben regelmäßig einen Vorgeschmack auf die Trends der neuen Saison. Vera Wang, Oscar de la Renta, Viktor&Rolf, Galia Lahav und viele weitere große Namen verzaubern uns dabei mit jedem neuen Brautkleid. Doch welche Looks und Styles werden nicht nur auf dem Runway sondern auch von den Bräuten 2020 getragen? All das und alles Spannende rund um die neuen Hochzeitsmoden-Trends verraten wir hier!

Hey Folks!

Das Update für den Boho-Style nennt sich Folk und bezeichnet einen neuen Look, inspiriert von usprünglicher Volkskunst und Tracht. Dabei werden traditionelle Details wie voluminöse Puffärmel, Stehkragen, Lochspitze, Rüschen, hohe Tailien und Volants mit einer frischen Designhandschrift in die Moderne geholt. Immer mit dabei sind die lässigen Prairie-Vibes, die den Brautkleidern Coolness und Modernität verleihen. Toll zu Folk-Brautkleidern sind Tailiengürtel (gerne auch in Braun- oder Schwarztönen) und aufwändige Haarreifen, die den Look sehr schön abrunden. Daalarna hat mit der aktuellen Folk-Kollektion viele Kleider vorgestellt, die diesen aufregenden Mix wiederspiegeln.

Valentino Spring 2020

Direkt vom Laufsteg und definitiv auch als Brautkleider eine Option: Alexander McQueen Spring/Summer 2020, wo sich der Folk-Charakter ebenfalls in den Kleidern zeigt.

Pump up the volume

Unser Lieblingswort des Jahres 2020 küren wir jetzt schon: Volumen! Je mehr, desto besser. Schwereloses Volumen ist DAS Ding in Sachen Brautmode 2020 und auf der Trendskala ganz oben. Der Trend zeigt sich u.a. durch fluffige Ballonärmel, voluminöse Schleifen oder große Applikationen, die zusätzliches Volumen auf das Brautkleid zaubern und direkt ein Statement setzen. Der Volumentrend passt perfekt zu schlichten Brautkleidern aber auch zu aufwändigen Kreationen. Kaviar Gauche hat in der neuen Crystal Collection einige Modelle mit Volumendetails am Start.

Accessoires Tipp: Volumen verträgt auffällige Accessoires genauso wie minimale Hingucker (feine Haarklammern).

Alon Livné White: SS20 – „rêverie“ editorial

Rüschen in mehreren Lagen bei Galia Lahav Spring 2020 via The Lane.

Voluminöse Ärmel bei den Brautkleidern von Sophie et Voilà via Moda Operandi

Volumen und Layer bei Ashi Studio

Maximal Minimalistisch

Wir lieben minimalistische, schlichte Brautkleider ohne großes Tamtam! Reduziert aufs Wesentliche bestechen diese Kleider durch perfekte Schnitte und hochwertige Materialien. Brautmode auf diesem Niveau ist die Königsklasse, denn je weniger an Details und Co. von dem Ursprung ablenkt, desto mehr liegt der Blick auf dem reinen Kleid. Man denke nur an Meghan Markles Brautkleid aus dem französischen Couturehaus Givenchy. Dieses Kleid war nicht nur ein Hingucker für sich, sondern auch eine klare Botschaft: hier komm ich! Schlichte Brautkleider oder Jumpsuits erfordern einen selbstbewussten Auftritt mit Attitude und Grazie. 2020 ist das next-level Jahr für die feinen Roben, die sich einer wachsenden Beliebtheit erfreuen. Ein Label, das die Kunst der minimalistischen Brautmode beherrscht, ist Galvan London. Hailey Bieber, Heidi Klum – auch sie trugen zur Hochzeit eine Robe des Labels.

Ganz viel Freude machen sie in Sachen Accessoires. Wie eine weiße Leinwand lässt sich ein schlichtes Hochzeitsoutfit mit ausgewählten Accessoires in jede Stilrichtung stylen.

Aufregende Schnitte für die Extra-Raffinesse: Anna Kara 2020

Seidig zart und luftig leicht: Andrea Hawkes via Goldelse Berlin.

Noni 2020 mit langem Rock und klassischem Bridal-Top.

Superwoman

Here comes the super-bride! Capes über dem Brautkleid sind wieder im Kommen. Entweder im Komplettlook oder als Ergänzung des Brautkleids, zum Beispiel für die Kirche oder den Abend. Capes sind eine wunderbare Alternative zum Schleier und versprühen dabei eine aufregende Eleganz und Grazie. Ob leicht und luftig oder aus schwerem Stoff, ein Cape ist etwas für modemutige Bräute. Hier sehen wir Braut Josephine in einem leichten Cape von Kaviar Gauche über einem schlichten Brautkleid.

  • Foto:
    Julia & Gil

Capes gibt es auch in verspielten Varianten wie hier von Bo & Luca.

Schimmernd, in einem zarten Blush, hochgeschlossen und mit Cape. Dieses Brautkleid von Pronovias trifft den Puls der Zeit.

BÄÄÄM: ein absoluter Power-Look mit hohem Schlitz und langen Cape von Galia Lahav.

Ein Cape muss nicht zwangsläufig lang sein. Auch kurze Modelle sind mega, um dem Brautkleid oder dem Jumpsuit eine ganz andere Stilrichtung zu verleihen. Das kurze Cape von Jenny Packham via I am Yours glitzert und funkelt und bringt damit jeden Look zum Strahlen.

Go Glitter

Nach dem Volumen unser zweiter Favorit: Glitzernde Brautkleider. Wie für die moderne Prinzessin strahlen die Hochzeitskleider mit der Braut um die Wette. Ob silbrig, golden, weiß oder nude – jeder Farbe steht das glitzernde Make-Over in Form von Kristallen, Pailletten, Steinchen oder glänzenden Stoffen. Und wir LIEBEN es, denn nie war Glitzer sooo cool, sooo tragbar und sooo stilvoll. Bereits in 2019 haben viele Bräute zu Glitter & Co. gegriffen. Wir erinnern uns unter anderem an die schönen Brautkleider von Novalanalove.

Auch die neue Kaviar Gauche THE CRYSTAL COLLECTION hält einige glitzernde Brautkleider bereit.

Glitzernde Brautmode aus der aktuellen Desert Rose Kollektion von Chosen by One day, die es bei I am Yours gibt.

Glitzer, Grazie und stilvolle Sexyness von Galia Lahav.

Ein Kleid, mehrere Trends: fluffige, lange Ärmel und ein schimmerndes Finish mit Glitzersteinchen von Watters via Kloster Festfein Boutique.

Kommentieren

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Anzeigen

Sichere Bezahlung
Versandkostenfrei ab 100€
Schnelle Lieferung
Kostenfreie Kaufberatung

Follow @Instagram

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.