Blushing bride

Es gibt Blumen, die haben so wohlklingende Namen, dass man sich direkt einmal mehr in sie verliebt. So auch bei der wunderschönen Blume des Monats Oktober, die den lieblichen Namen blushing bride trägt. Man findet sie auch unter dem Namen Serruria Florida, der nicht weniger schön ist, aber blushing bride klingt natürlich schon nach DER Blume für die Braut schlechthin. Madita von grace & flowers hat die Blume, die zur Familie der Protea gehört, ganz bewusst ausgesucht. Die beste Verfügbarkeit dieser floralen Schönheit ist nämlich der Herbst und damit ist sie doch die perfekte Blume, um euren Herbststrauß zu vollenden. Ihre zarte, cremige Tönung mit leicht rosefarbener Mitte (blush – daher auch der Name) und die flauschige Blütenmitte lassen sich toll mit anderen Blumensorten kombinieren.

Um die Namensgebung der blushing bride ranken sich einige Geschichten. Die einen sagen, der Name kommt daher, weil die Blüte von der Form her an ein Brautkleid erinnert, die andere Geschichte besagt, dass je intensiver das Pink der Blüte ist, desto leidenschaftlicher und intensiver ist die Liebe des Mannes und desto emotionaler wird der Heiratsantrag werden, wodurch die zukünftige Braut erröten wird. Was auch immer nun stimmen mag, oder auch nicht, die Stories sind beide so süß, dass sie ein wirkliches Pro-Argument sind, um die Blume in den Brautstrauß zu integrieren.

Brautstraußkünstlerin Madita hat die blushing bride für diese Fotostrecke mit folgenden Blumen kombiniert: David Austin Rosen (Sorte Juliet), Astilben, Eukalyptus, Pampasgras und rotem Perückenstrauch. Ganz besonders freue ich mich, dass uns die liebe Annie von IamYours die florale Kreation präsentiert. Sie selbst trägt eine Kombination aus Rock und Top von IamYours, blumige Temp-Tattoos von Tattly sowie Haare & Make-Up von Nina Nolepa. Abgerundet wird das blumige Gesamtarrangement mit eleganter Kalligrafie von Grafiknest.

Freut euch auf wundervolle Fotos von Diana Frohmüller Photography und eine kleine Reise in wundervolles, goldenes Spätsommerlicht. Viele weitere Inspirationen für den Brautstrauß findet ihr auch in der Kategorie Blumen.

Bisher keine Kommentare

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.