Viele kleine Töpfchen

Heijeijei, wie süß!!! Kennt ihr diese Terakotta-Töpfchen im Miniformat? Die sind ja leer schon einfach so putzig, dass man sie kauft, ohne zu wissen für was, frei nach dem Motto: die kommen schon noch zum Einsatz :) Nun ja, hier sind sie ganz toll zum Einsatz gekommen. Aufgehübscht mit einer Sukkulente und einem Namensschildchen werden aus den niedlichen Töpfchen entzückende Platzschilder bzw. Platztöpfchen. Eine sehr effektvolle Idee, die dabei noch wirklich einfach umzusetzen ist. Sowas sehen wir gerne…

Aber nur mit den Töpfchen ist noch lange nicht die ganze Detailliebe dieser schönen Hochzeit erzählt… Nein, diese Braut hat etwas im Haar, das ich vorher noch nie im Haar gesehen habe: Sukkulenten. Passend zum Strauß und den Töpfchen sitzen die schlichten Kaktusblumen perfekt gesteckt in ihrem Haar. Ein klares WOW zu soviel Mut, den ich denke mal, nicht jeder schreit sofort „Hier“, wenn es um Sukkulenten im Haar geht… Aber sie beweist, dass es wirklich bombastisch ausschaut. Kombiniert mit weißen Blüten ist es ein wahrer Augenschmaus, besonders bei dunklen Haaren. Ein klares Pro für mehr Sukkulenten im Haar!

Fotos: Sarah Yates.

Zurück nach oben

1 Kommentar
  1. Ich finde die Idee mit den Sukkulenten als Gastgeschenk total super und würde das auf meiner Hochzeit gerne auch so machen nur habe ich im Moment das Problem, dass ich nicht an genug Sukkulenten komme! Einige Gartencenter nehmen sie gerade aus dem Sortiment, bestellen kann man nur einen wilden Mix aus x verschiedenen Sorten und online kosten sie ab 3,50 € für 3 cm Durchmesser… Ich hab mir das leider einfacher vorgestellt. Hast du noch einen Tipp wo man 100+ kleine Sukkulenten her bekommt?
    Ich bin für jede Hilfe dankbar!
    Liebe Grüße,
    Hermine

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.