Smores Auflauf

Auf diese Kategorie hatte ich schon lange Apettit: SOULFOOD. Immer auf der Suche nach tollen Ideen, die lecker sind und vor allem SCHNELL gehen, durchforste ich stets und ständig die Foodblogs. Ich bin jedoch ganz schnell raus, wenn der Aufwand schon beim Durchlesen gefühlt zu groß wird, denn vor allem bei den süßen Hiepern muss es schnell gehen. Zudem mag ich Rezepte mit wenigen Zutaten ergo weniger zu tun…

Mit der neuen Kategorie SOULFOOD will ich ein kleines Brückchen schlagen zwischen wenig Aufwand und grenzenlosem Geschmack. Und was hat das Ganze nun mit Hochzeiten zu tun? Ganz einfach, Nervennahrung kann man ja immer gebrauchen, besonders während der Hochzeitsvorbereitungen, nicht wahr? Aber natürlich werden hier Ideen gezeigt, die ihr auch auf der Hochzeitsfeier guten Gewissens euren Gästen servieren könnt. Vielleicht im Original, vielleicht aber auch abgewandelt – die Geschmäcker sind ja verschieden. Viele Rezepte sind auch toll für Anlässe wie den Polterabend, den Junggesellinenabschied oder ein gemeinsames BBQ mit den Gästen, wie es viele Paare am Vorabend der Hochzeit machen.

Das erste Rezept fällt ganz sicher in diese Kategorie, denn es ist ein Traum aus Schokolade, an dem nicht nur Kinder ihre Freude haben werden: SMORES. Bislang war mir dieses easy peasy (Grill)Rezept gänzlich unbekannt. Erst durch die Bloggerin Anja von Glückseeligkeit habe ich es entdeckt. Von der lieben Anja werdet ihr bald noch mehr auf Frieda Therés lesen, vorher könnt ihr euch auf ihrem Blog ja schonmal von ihr begeistern lassen!

Pünktlich zum Wochenende geht es erstmal mit ihrem köstlichen Rezept für die fluffigen Smores los!

 

Das benötigt ihr für 4 Portionen Schoko-Marshmallow Genusswahnsinn


200g Vollmilchschokolade

Eine Packung Marshmallows

Eine Packung Leibniz Butterkekse

 

Smores Auflauf (4)

Smores Auflauf (2)Rezept Smores Smores Auflauf (1)Fotos und Rezept: Anja von Glückseeligkeit

Bisher keine Kommentare

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.