Jede Hochzeit umgibt ein Zauber. Für mich ist es einfach schön, ein kleines bisschen dazu beizutragen! Ich freue mich jedes Mal, wenn ich ein Teil von dem Zauber sein darf.

Wenn ich am Morgen der Trauung zu einer Braut nach Hause oder ins Hotel komme, kreisen ihre Gedanken meist noch um die Vorbereitungen. „Haben wir auch an alles gedacht?“, „Werden alle zufrieden sein?“ oder „Kann Tante Erna wirklich neben Onkel Alfred sitzen? Wenn das mal gut geht.“

Dann beginne ich mit dem besprochenen Styling. In diesem Moment spüre ich, wie sich meine Entspanntheit und Erfahrung auf meine Kundin überträgt. Sie weiß, dass sie sich zurücklehnen kann. Ihre Frisur und ihr Make-up werden genau so, wie sie es sich gewünscht hat. Zum Schluss helfe ich meiner Braut in ihr Kleid. Alle Anwesenden sind aufgeregt und gespannt, die Luft ist aufgeladen mit Lachen, Tränen, Fröhlichkeit, Spannung, Liebe. Ein Staunen und Raunen geht durch den Raum, so eine schöne Braut … und der Zauber nimmt seinen Lauf.

Ich bin sehr dankbar für das Vertrauen, das mir entgegen gebracht. Begrüßt werde ich sehr häufig mit Worten wie: „Adriana, ich bin so froh, dass du da bist! Jetzt kann ich mich entspannen.“ oder „Adriana, jetzt bin ich mir sicher, dass nichts mehr schief gehen kann.“