Red Bride

Wer sagt eigentlich, dass ein Brautkleid immer Weiß oder Ivory sein muss? Immer mehr Bräute trauen sich auch an die bunten Varianten. Ich persönlich finde farbige Brautkleider zum Standesamt sehr schön, aber wie immer im Leben ist die Wahl des Kleides natürlich eine reine Geschmacksfrage. Die frische, natürliche Braut-Inspiration der Fotografin Stefanie Fiegl zeigt die Vielfalt und die Schönheit eines roten Brautkleides. Neben der Farbintensität, die Stärke und Selbstbewusstsein verkörpert, wählte die Fotografin die Shooting-Location ganz bewusst:

Das Gefühl der Freiheit, das eine Fahrt über das Timmelsjoch damals wie heute vermittelt, ist das was wir anhand dieses Shootings zeigen wollten. Die „heimliche Lücke“ in den Alpen erschließt dem Reisenden die Welt des Hochgebirges auf unbeschwerte Weise. Die Straße eröffnet vielen Menschen die besonderen Reize der Natur, lässt die Gletschernähe und den Jochwind spüren, zeigt aber auch einen Hauch rauer Wirklichkeit der Berglandwirtschaft. Die Fahrt über das Timmelsjoch ist aber auch eine Reise durch die Vegetationszonen. Das Spektrum reicht von satten Almwiesen, blühenden Almrosen und sturmerprobten Zirbenbäumen bis hin zu karger Hochgebirgslandschaft mit Schneefeldern im Hochsommer. In unserem Fall war die Strasse bereits geschlossen und nur wir befanden uns dem Himmel so nah. Wir verzichteten auf jegliche Details und ließen nur die Natur und die Braut wirken.

rotes Brautkleid (8)rotes Brautkleid (13)rotes Brautkleid (6) rotes Brautkleid (16) rotes Brautkleid (18) rotes Brautkleid (7) rotes Brautkleid (12)rotes Brautkleid (5)Fotografin: Stefanie Fiegl Photography

Model/Haare/Make-up: Stefanie Trinkberger

Bisher keine Kommentare

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.