Frühlingsfrisch

Ich LIIIEBE ja Schleierkraut und daher freue ich mich über jedes neue Shooting, was mit diesem Alleskönner ins Haus flattert. So auch wie bei diesen frühlingsfrischen Fotos von dem Selectionmitglied Anja Schneemann Photography. Sie hat mit ihrem wunderschönen Model eine luftig leichte Fotosession im Sand gemacht. Dabei kam nicht nur feines Schleierkraut zum Einsatz (hier in Kombination mit hellen Ranunkeln), sondern auch noch weitere coole Accessoires, wie der blumige Regenschirm (soooo cool!) und riesige Luftballons, die für den perfekten Farbtupfer in dem kühlen Licht sorgen.

Wenn auch ihr solche schönen Fotos von euch möchtet, dann schaut mal bei Anja Schneemann vorbei!

Und nun wünsche ich euch eine frische Brise an tollen Inspirationen!

Blumenkranz Braut  (115)

Blumenkranz Braut  (18)

Blumenkranz Braut  (23)

Blumenkranz Braut  (1)

Blumenkranz Braut  (38)

Blumenkranz Braut  (83)

Blumenkranz Braut  (61)

Blumenkranz Braut  (63)

Blumenkranz Braut  (73)

Blumenkranz Braut  (77)

Blumenkranz Braut  (95)

Blumenkranz Braut  (88)

Blumenkranz Braut  (32)

Blumenkranz Braut  (6)

Blumenkranz Braut  (11)

Blumenkranz Braut  (14)     Blumenkranz Braut  (40)

Blumenkranz Braut  (50)

Blumenkranz Braut  (92)  Blumenkranz Braut  (101)

Blumenkranz Braut  (106)

Blumenkranz Braut  (109) Fotos: Anja Schneemann
Make-Up: Mayleen Eraerts

Steffi und Alex

Heute geht es nach Düsseldorf. Dort feierten Steffi und Alex im Februar 2014 ihre farbenfrohe Hochzeit. Und weil es immer wieder am schönsten ist, die Hochzeit aus der Perspektive der Braut zu hören, schreibt die liebe Steffi hier für euch über ihren großen Tag mit Alex. Die Fotos kommen von der Fotografin Heike Möllers.

Hochzeit DIY (2)

hochzeitsfotografie heike moellers richter

hochzeitsfotografie heike moellers richter

Hochzeit DIY (206)

hochzeitsfotografie heike moellers richter

hochzeitsfotografie heike moellers richter

hochzeitsfotografie heike moellers richter

hochzeitsfotografie heike moellers richter

hochzeitsfotografie heike moellers richter

hochzeitsfotografie heike moellers richter

hochzeitsfotografie heike moellers richter

hochzeitsfotografie heike moellers richter

hochzeitsfotografie heike moellers richter

hochzeitsfotografie heike moellers richter

hochzeitsfotografie heike moellers richter

hochzeitsfotografie heike moellers richter

hochzeitsfotografie heike moellers richter

hochzeitsfotografie heike moellers richter

hochzeitsfotografie heike moellers richter

Hochzeit DIY (3)

hochzeitsfotografie heike moellers richter

hochzeitsfotografie heike moellers richter

hochzeitsfotografie heike moellers richter

Hochzeit DIY (1)

hochzeitsfotografie heike moellers richter

hochzeitsfotografie heike moellers richter

hochzeitsfotografie heike moellers richter

hochzeitsfotografie heike moellers richter

hochzeitsfotografie heike moellers richter

Nach drei schief gelaufenen Antragsversuchen klappte es dann doch beim dritten Mal und so waren wir im September 2013 verlobt. Da meine Schwägerin und sehr viele meiner Freundinnen schwanger waren (insgesamt 7 an der Zahl) war sofort klar, dass wir schnell heiraten wollten, damit alle dabei sein konnten.

Aus diesem Grund feierten wir im Februar diesen Jahres eine wunderschöne Winterhochzeit! Wir hatten also nicht so viel Zeit für die Planung, wie die meisten anderen Paare. Besonders meinen Mann störte diese Tatsache nicht. Zudem hatten wir keinen Entscheidungsdruck. Auf Grund der kälteren Jahreszeit hatten wir freie Auswahl bei Location, Fotograf und allem Anderen. Außerdem haben wir uns so den Stress mit dem Wetter genommen. Wir hatten einfach Null Erwartungen an das Wetter im Februar.

Bei aller Lockerheit gab es doch ein paar Dinge, die mir wichtig waren. Unsere Hochzeit sollte unsere Persönlichkeit widerspiegeln: bunt, fröhlich, ausgelassen! Zudem wurden die Liebsten mit kleinen Aufgaben beglückt. Die kirchliche Trauung war sehr persönlich, da selbstgeschriebene Geschichten und Fürbitten von der Familie und Freunden vorgelesen wurden und mein Babysitterkind für uns gesungen hat.

Das Farbkonzept: petrol, pink und orange tauchte immer wieder auf. Auch die Brautjungfern und Trauzeugen haben in ihren Aktionen das Farbkonzept aufgenommen. Selbst die Freunde, die für das Kuchenbuffet verantwortlich waren, haben unsere Farben mit in ihre Backkünste einfließen lassen.

Im Grunde möchte ich gar nicht viel weiter schreiben und tolle Ratschläge machen. Jeder macht es anders und für sich gut und richtig. Doch einen Tipp möchte ich noch gerne geben. Spart nicht an den Dingen, die immer bleiben! Zum Beispiel den Fotos oder euren Eheringen. Das sind die Dinge, die ihr immer wieder ansehen werdet und die Euch ein lächeln aufs Gesicht zaubern.

Im Rückblick betrachtet ist es nämlich egal, welche Farbe eure Schuhe hatten oder ob es bei der Candybar Lakritz gab oder nicht! Es wird ein toller Tag werden, den es zu genießen gilt und der viel zu schnell vorbei sein wird. Und alles was bleibt sind wunderschöne Erinnerungen, Schmetterlinge im Bauch und tolle Fotos….

Brautmode:Anna Kara über Traumkleid, Düsseldorf-Oberbilk
Blumen: Dekoblumen von der Braut /  Sträuße: a la Casa de Fiore, Düsseldorf
Anzug: Cinque
Fliege: dawanda- April Look

Mit noni in Vietnam

Ich will zu Beginn gleich mal zugeben, dass ich etwas neidisch bin…. Und zwar auf Shelly und Lotte. Die beiden noni Lieblinge waren nämlich gemeinsam mit dem Fotografen Le Hai Linh bereits in Paris (ahhh, da war ich noch nie!) und jetzt auch noch in Vietnam (doppel ahhh, denn da war ich auch noch nie!). Und genau von diesem Trip hat uns Le Hai Linh atemberaubende Impressionen mitgebracht. Die beiden Kleider sind übrigens nicht grundlos auf diese tolle Reise gegangen. Die beiden haben es sich wahrlich verdient, denn in 2012 und 2013 entschieden sich die noni Bräute am liebsten für die beiden Modelle „Lotte“ und „Shelly“ – wer so viele Bräute glücklich macht, darf natürlich einen Ausflug der Extraklasse genießen!

Und so ging es für “Lotte” in die weißen Dünen von Mũi Né. In dieser stimmungsvollen Kulisse kommen ihre Vorzüge wie der seidig fließende Schnitt und die wehenden Bänder einfach wunderbar zur Geltung.

Für das Modell „Shelly“ wurde es elegant urban. Vor den leuchten Farben der vietnamesischen Küstenstadt Hội An setzt sie sich perfekt in Szene.

Danke an Le Hai Linh für die tollen Fotos. Linh begleitet übrigens nicht nur Kleider auf ihren Reisen, sondern auch Paare. Ein tolles After-wedding Shoot von ihm gibt es hier.

Brautkleid noni_Le Hai Linh Photography (2)

Brautkleid noni_Le Hai Linh Photography (1) Kopie

Brautkleid noni_Le Hai Linh Photography (4)

Brautkleid noni_Le Hai Linh Photography (5) Kopie

Brautkleid noni_Le Hai Linh Photography (5)

Brautkleid noni_Le Hai Linh Photography (7) Kopie

Brautkleid noni_Le Hai Linh Photography (13) Kopie

Brautkleid noni_Le Hai Linh Photography (17) Kopie

Brautkleid noni_Le Hai Linh Photography (6)

Brautkleid noni_Le Hai Linh Photography (7)

Brautkleid noni_Le Hai Linh Photography (25) Kopie

Brautkleid noni_Le Hai Linh Photography (29) Kopie

Brautkleid noni_Le Hai Linh Photography (32) Kopie

Brautkleid noni_Le Hai Linh Photography (33) Kopie

Brautkleid noni_Le Hai Linh Photography (3)

Seite 27 von 317« Erste...26272829...Letzte »
© Friedatheres.com 2013. Alle Rechte vorbehalten.                                                                                               Gastbeiträge  Blogroll  Rechtliches  Impressum