Ombré

Manche Trends sind so heiß, dass sie besondere Aufmerksamkeit verdienen. Solche Top Trends enstehen meist im Mode- und Beautybereich und verbreiten sich international. Natürlich bleibt auch die aufregende Welt der Hochzeiten von diesen sogenannten Mega Trends nicht unberührt. Daher stelle ich ab sofort auf Frieda Therés in regelmäßigen Zeitabständen solche Knallertrends vor.

Den Anfang macht der Ombré Trend, in den ich mich restlos verliebt habe. Ombré kommt aus dem Französischen und bedeutet soviel wie schattiert. Bekannter ist dieser Style aber unter den typischen Farbverläufen. Dieser Trend hat seinen Ursprung in der Beautyszene, als helles Haar auf dunkle, nachwachsende Ansätze traf. Das aktuelle Ergebnis dieses Ausläufers sind wunderbar harmonische Farbverläufe, die einfach traumhaft sommerlich aussehen und nicht nur Tops, sondern auch Hochzeitstorten zum optischen Highlight machen. Das schöne am Ombré Trend ist die ungezwungene, lockere Gesamtatmosphäre, die transportiert wird. Ombré wirkt nie streng, sondern immer frisch und entspannt. Für niedliche Farben wie Pink und Rosa bietet es sich geradezu an, da diese dadurch gleich viel erwachsener aussehen. Ombré – here we go!

ombre lilahochzeit ombre (4) hochzeit ombre (6) hochzeit ombre (3) hochzeit ombre (5)hochzeit ombre (7)hochzeit ombre (2)Fotos von oben nach unten:

Board 1: Love, Macarons, Torte, Einladung, PomPoms
Board 2: Extensions, gestricktes Armband, Top
Board 3: Einladung, Armband, rosa Torte by Janae Sheilds Photography for CakeCoquette, Bouquet, Love Cakes
Board 4: Kugelkette, Einladung, Kleid, Extensions, Schale
Board 5: Macarons, Einladungen, Torte Maggie Austin Cakes
Board 6: Torte und Cupcakes, Ombre Pumps, Hose
Board 7: Grüne Ombre Torte, Extensions, Einladung, Kugelkette Thanks ?

Bisher keine Kommentare

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.