Sonnige Blutorangen…

Heute war es draußen sehr grau und regnerisch, zum Glück hat mir der Blick in den gut gefüllten Obstkorb Sommergefühle verliehen: frische Kirschen, deutsche Erdbeeren und eine… ähmmm Blutorange. Warum ich die gekauft habe, obwohl ich sie eh nicht esse? Weil ich manchmal solche Ticks habe, dass ich denke, ach, mal was anderes gesundes zwischendurch kann nicht schaden. Dass das arme Ding gegen Süßkirschen und Erdbeeren machtlos ist, war mir unbewusst auch vorher klar, aber was will man machen, wenn einen die Obsttheke so verführerisch anlächelt? Da ich es immer vermeiden will Lebensmittel wegzuwerfen, stand ich heute vor der großen Frage: Wohin mit der Blutorange? Und ich habe diese coole Idee gefunden, die mich dann gleich zu dem strahlenden Moodboard inspiriert hat. Blutorangeneis am Stiel! Zum Glück hab ich bei meinem letzten Ausflug in die ikeasche Markthalle diese süßen Eisformen abgegriffen :) Morgen werde ich mich dann ans Eismachen machen, denn die Orange sollte richtig schön reif sein, damit der Saft vollmundig ist. Und dann hoffe ich nur noch auf Sonne, damit ich das Eis gemütlich auf dem Balkon schlecken kann…

bloodorange moodboard

Fotos: Dahlien | Drinks | Model | Eis am Stiel | Blutorange Pfirsich Sangria | Ombre Torte | Dahlien im Glas

Bisher keine Kommentare

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.