Der große Hochzeits-Trendreport 2015

Was kommt, was geht – Antworten auf diese Fragen zu finden, darauf freue ich mich jedes Jahr auf’s Neue! Im Oktober starte ich daher immer mit der Recherche der neuen Trends für’s kommende Jahr. Dabei blicke ich was Farbtrends betrifft unter anderem auf das bekannte Pantone Institut, das in diesem Bereich trendsetzend ist. Natürlich fallen diese Farben auch bei Pantone nicht einfach vom Himmel, sondern ergeben sich durch ausführliche Beobachtung der Mode- und Kulturszene. Welche Farben sind bei den Designern angesagt? Welche kulturen Einflüsse machen sich bemerkbar? Aus all diesen Faktoren wählen die Farbexperten aus ihrer schier riesigen Farbpalette genau die Töne aus, die uns dann in der kommenden Saison vermehrt über den Weg laufen sollen.

Die Farben sind zwar mein liebstes Thema, aber es gibt daneben noch andere Trendrichtungen, die in meine große Vorschau mit einfließen sollen. Lange Onlinerecherche, Magazine blättern und ja, auch meine eigene Beobachtung fließt dann am Ende in meinen jährlichen Trendreport. Die Aussichten sind großartig und ich kann nur sagen: 2015 – ich freue mich jetzt schon auf dich!

 

Trend: Pastelltöne

Sie heißen Scuba Blue, Tangerine, Toasted Almond, Lucite Green oder Strawberry Ice – was wie eine neue Jelly Belly Mischung klingt, sind die Farbtrends für 2015. Wie jedes Jahr haben die Experten vom Pantone Institut® die Farbrichtungen für den Sommer 2015 ausgerufen. Ich bringe es für mich kurz und knapp mit creamy auf den Punkt. Nach radiant orchid und auch dem satten Emerald werden die Farben im neuen Jahr leichter und zarter.

pantone colour 2015via Pantone ®

Drei Farbrichtungen finde ich dabei besonders spannend. Allen voran Strawberry Ice. Es klingt nicht nur lecker, sondern löst auch das verspielte Rosa ab und sieht dabei absolut umwerfend aus. Fröhlich, aufgeweckt und so ultracool – diese Farbe hat mich jetzt schon überzeugt und freue mich ganz viele Frühlings- und Sommerhochzeiten damit zu sehen.

strawberry ice pantone weddingEis mit Rezept / Torte / Rosen / Cake-Schild / Tortenplatten

Platz 2 auf meiner Lieblingsliste der Pantone-Töne geht für 2015 ganz klar an Aquamarine! Das liegt aber auch daran, dass ich meine Faszination für Blau auch ohne Pantone bereits wieder entdeckt habe. Diese Farbe sieht einfach unglaublich stylish aus. Längst raus aus der spießigen Satinband-Ecke ist Blau aufregend und meiner Meinung nach eine der schönsten Farben, wenn es ums Heiraten geht.

aquamarine weddingKleid / Strumpfband / Papeterie / Gletscher / Macarons

Bei Monique Lhuillier schwebten die Models in aquamarin-blauen Roben über den Laufsteg. Ein Kleid in Eisblau ist gerade bei Winterhochzeiten auch eine wahrlich coole Alternative. Traut euch einfach mal oder setzt auf Kleider mit leichten oder knallig blauen Details, zum Beispiel von noni.

brautmode hellblauKleider: Monique Lhuillier

Platz drei belegt bei mir das neue Lucite Green. An Grün, gleich in welchen Abstufungen, kann ich mich nie satt sehen! Anders als Mint ist Lucite Green etwas erwachsener und eleganter. Das macht es zu einem Farbton, mit dem garantiert viele Paare glücklich werden. Es passt tip top zu Weiß und verträgt sich perfekt mit silbernen oder (rose)goldenen Details. Vom Frühling bis zum Winter passt Lucite Green immer! Ebenfalls super dazu: dunkes Blau. Einfach mal probieren, die Mischung ist ein Traum! Ein kleiner Tipp zum „Probieren“: In gut sortierten Bastelläden einfach ein paar Meter Band von den Farben kaufen, die für euch in Frage kommen und dann zuhause am besten auf weißen Tellern die Farben nebeneinander legen. So bekommt ihr ein gutes Gefühl dafür, was wie wirkt.

lucite green weddingFotos: Ballons | Torte | Teller | Cupcakes | Strohhalme

 

Trend: aufregende Brautmode

Passend zu den Pastelltönen wird auch die Brautmode wieder romantisch. Viel Tüll, ein verspielter Bohemian Look, hübsche Rückenansichten, zarte Off-Shoulder Ausschnitte (wir erinnern uns an Amal Alamuddins Robe) und Statement-Schnitte wie High-Waist oder Cut-Outs sind im Trend und erobern auch die Brautmodenwelt. 2015 wird es super feminin und selbstbewusst. Moderne Prinzessinnen wissen schließlich was sie wollen!

Sehr sinnlich: Zarte Off-Shoulder Modelle

Brautmode Hippie (34)Kleid von Felicita Design

marches brautkleid 2015 (2)Kleid von Marchesa

schulterfreies brautkleidBrautkleid freie schulternKleider: Küss die Braut

Es darf blitzen: Die bauchfreien Varianten

bauchfrei BrautHosen/Top Kombi: ambacher Vidic / Kleid mit Cut Outs: Reem Acra

Brautkleid bauchfreies oberteilKleid: Theia Couture

Für die moderne Prinzessin: Tüll in Hülle und Fülle

brautkleid vera wangKleider Vera Wang SS 2015

brautkleid blau Kleid mit Tüll von noni | Foto von Le Hai Linh

marches brautkleid 2015 (1)Kleider von Marchesa

Beautiful back: ein entzückender Rücken

SoeurCoeur_Brautmode 2015 RueckenauschnittBrautkleid rueckenfreiKleider mit tiefen Rückenausschnitten von Soeur Coeur | Fotos: Daniela Reske

brautkleid tiefer RueckenKleid von ambacher Vidic

Anna Kara Brautmode 2015 (51)Kleid von Anna Kara

Boho Love: Brautkleider mit einer Extraportion Romantik

Brautkleid Hippie Spitze (2)kuessdiebraut-chloe-2Kleider von Küss die Braut

Brautkleid Hippie (3)Kleid von Daughters of Simone über Victoria Rüsche

 

Trend: Coole Klassik

Weiß geht immer und überall – und bei Hochzeiten erst recht. Schon seit dem letzten Jahr ist zu beobachten, dass sich neben dem Bohemian Trend auch der klassische Look wieder durchsetzt. Viel Weiß, viel Romantik und viel Modernität werden dabei immer beliebter. Viele Paare starten mittlerweile mit einer sogenannten Fête Blanche (alle tragen dabei Weiß) ins Hochzeitserlebnis. Auch Hochzeitsgäste, die Weiß tragen, sind nicht mehr ungewöhnlich. Da Weiß in 2014 auch in der Mode wieder stärker zu sehen war (Modemagazine überschlugen sich mit ihren Lobeshymnen auf weiße Pumps und weißen Nagellack), so rückt die Farbe in 2015 auch bei Hochzeiten wieder verstärkt in den Fokus. „Aber da ist sie doch nichts neues!“ wird sich der ein oder andere jetzt denken, das Gegenteil ist aber der Fall. Der große Vintage-Hype brachte viele erdige Töne und das einzig Weiße war bei vielen Hochzeiten nicht selten das Hochzeitskleid. An Weiß im Rundumlook trauten sich nicht viele Paare, weil es zu kühl und scheinbar auch zu unspektakulär war, mittlerweile wird die Schönheit und Coolness dieser Nicht-Farbe aber wiederentdeckt. Von weißer Papeterie über klassisch weiße Torten bis hin zur komplett weißen Blumendeko erstrahlt alles in der klassischsten Hochzeitsfarbe aller Zeiten in einem neuen understatement-Look.

Einige überzeugende Weiß-Facts: Es passt zu JEDER Stilrichtung, es lässt sich einfach umsetzen, es ist zeitlos elegant, es lässt kleine Räume größer wirken.

Hochzeit klassisch weiss (2)Fotos: Jose Villa

Hochzeit klassisch weiss (1)Hochzeit klassisch weiss (3)Overall / kurzes Kleid: Küss die Braut | weiße Dahlie /weiße Blumenmischung

headpiece weissHeadpiece von BelleJulie

 Klassische Schleier in einem zeitgemäßen Stil passen perfekt zur neuen lässigen Eleganz.klassischer schleierSchleier von La Chia

 

Trend: Bohemian

Bohemian Hochzeiten waren bereits 2014 ein mega Trend und auch 2015 wird es in diesem Bereich volle Kanne weitergehen. Durch die Zunahme der freien Trauungen werden die Zeremonien entspannter und individueller dekoriert. Daher sind besonders Backdrops im neuen Jahr super gefragt. Immer mehr Bräute trauen sich, meist gemeinsam mit Freundinnen an DIY Projekte in diesem Bereich. Die Möglichkeiten einen Backdrop für die Trauung oder für Fotos zu gestalten sind schier unendlich und lassen sich vor allem an wirklich jedes Thema anpassen. Ideen dazu findet ihr auch im Bohemian EMag. Erkennbar ist ganz klar, dass der Boho-Trend im neuen Jahr eleganter wird und auch klassische Farben wie Weiß, Schwarz und Blau mehr in diesen Bereich wandern.

Für alle, die keinen klassischen Backdrop möchten, sind üppige Blumenbögen eine stylische Alternative. In Anlehnung an den Bogen kann auch die übrige Deko gestaltet werden, zum Beispiel mit einer Blumengirlande für den Brauttisch.

blumenbogen Hochzeit SonnenblumenFoto: Anja Schneemann Photography | Bogen: Milles Fleurs

Boho Hochzeit Backdrop (6)Foto: Jose Villa

Boho Hochzeit Backdrop (5)Foto: Kate Ignatowski Photography via Green wedding Shoes

Die Sträuße werden passend zum Bohemian-Stil locker gebunden und mit stilechten Details wie Batik- oder Lederbändern verziert. Dazu können Federn oder Ketten ergänzt werden.

Brautstrauss hippieFoto: Jose Villa

brautstrauss buntKleid: ambacher Vidic | Strauß: Milles Fleurs | Foto: Melanie Schönemann

Brautstraussstiel hippieFoto: Milou and Olin

Auch in 2015 nicht wegzudenken, der Blumenkranz, mit dem sich die Braut, aber auch Brautjungfern und Blumenkinder schmücken. Aber auch extravaganter Schmuck wird immer beliebter, um die eigene Persönlichkeit am Hochzeitstag zu unterstreichen. Von Haarketten bis zum Turban – erlaubt ist wie immer, was gefällt!

blumenkranz hippie hochzeit pinkFoto von Pastellgeschichten

Kopfschmuck HippiebrautKleid von Grace loves Lace

Haarkette braut HippieHaarkette: La Chia | Foto: Anja Schneemann Photography

 

Trend: Blumen über Blumen

Jetzt wird dick aufgetragen! Willkommen bei meinem „Lieblingstrend 2015“ – Blumenmassen. Da geht noch was ist die Devise für die Floristik 2015. Nicht nur die Brautsträuße werden üppiger, auch bei der Blumendeko heißt es jetzt passend zum Bohemian-Trend get big: Blumenbackdrops (siehe oben), Blumengirlanden, hängende Blumen, Blumen an den Wänden, Blumen an den Geländern, Blumen an den Stühlen – kurz und knapp: Blumen all over! Sie passen immer und sind das mit Abstand wichtigste Dekoelement einer Hochzeit. Schön, wenn sie jetzt doppelt und dreifach zum Einsatz kommen! Besonders geeignet für voluminöse Blumenspiele sind übrigens Hortensien und alle Blumen mit bauschigen Blüten. Auch eine süße Idee, die gut zu dem Thema passt ist der Blumenstand, bei dem ihr Blumen für eure Gäste bereit stellt.

blumen hochzeit pinkbrautstrauss lila hippieFotos: Jose Villa

Prall, üppig und locker gesteckt: die neuen oversize Sträuße

brautstrauss rotFoto: Festtagsfotografien

brautstrauss sonnenblumenStrauß: Milles Fleurs | Foto: Anja Schneemann Photography

grosser strauss blumen mit apfelFoto: Elizabeth Messina

Blick nach oben, hängende Blumenmassen

Alles Schöne kommt von oben! Blumen dürfen jetzt oben hängen. Ob elegant und modern mit schlanken Tulpen oder Nelken, oder auch im wilden Mix an hängenden Kränzen. Die hängenden Blumendekos passen zu jeder Art von Hochzeit, je nach Anordung und Blumenauswahl lässt sich jede Stilrichtung umsetzen.

tulpen haengendFoto: Colin Cowie

blumen haengend hochzeitFoto: Jose Villa

 

Trend: Blau. Blau. Blau

Wie bereits geschrieben, bin ich zum Blau-Fan mutiert. Die Farbe war ehrlich gesagt vorher nie so richtig was für mich. Zu kühl, zu unnahbar und manchmal auch schlicht und einfach zu babyblau – außer der Blue Jeans konnte man bei mir nichts Blaues finden. Das hat sich geändert, denn kaum eine andere Farbe hat mich so im Sturm erobert wie Blau. Ob kühles Blau oder warmes Blau – die Pallette ist groß und die Freude ebenso, denn Blau erobert jetzt auch die beliebten Bohemian-Hochzeiten. Mit einer erfrischenden Leichtigkeit verleiht Blau jeder Hochzeit einen frischen Charmen. Je nach Geschmack kräftig oder verwaschen, laßt euch verzaubern von den neuen Tönen!

bohemian hochzeit blauFotos: Dear to my Art Photography | Jose Villa

hochzeit blaue blumenFoto: Heart and Colour

Haarkranz Braut (54)Haarkranz: Schönmich Accessoires | Foto: Isthar Najjar

candybar blauFoto: Studio Castillero

 

Trend: strahlendes Rot.

Erst Blau und jetzt auch noch Rot? Aber sowas von! Beide Farben waren viel zu lange in der „lieber-nicht“ Ecke. Aber Rot schießt aktuell durch die Decke. Nichts da mit dem öden roten Rosenstrauß mit Perlentopping, jetzt präsentiert sich Rot so frisch und vor allem so modern wie noch nie. Ja, auch die rote Rose, die wild und locker mit anderen roten Blumen kombiniert wird, ist wieder da! Bei dieser Farbe kann ich nur einen Tipp geben: Traut euch! Und entgegen aller Vorurteile lässt sich immer wieder nur sagen: Rot steht jedem (ja, auch bzw. erst recht allen Rothaarigen!), ihr müsst nur den passenden Farbton für euch finden. Roter Lippenstift, rote Nägel, rote Deko, rote Blumen(sträuße) – ihr werdet begeistert sein, wie sehr euch diese Farbe strahlen lässt!

Besonders schön und frisch zu Rot: helles Blau und die soften Pastelltöne Rose und Mandarine.

Hochzeit rot (1)Kleid: Donna Karan | Ranunkeln

blumenkranz braut rotBlumenkranz: Milles Fleurs | Foto: Anja Schneemann Photography

Hochzeit rot (2)Torte: Gillian Bell | Kranz: Milles Fleurs/Foto: Anja Schneemann

eis hochzeit selbstmachenEis von suess und salzig

6 Kommentare
  1. TOLL zusammengestellt, liebevoll geschrieben und wunderbar illustriert anhand der Bilder!
    Dickes Lob von deiner treuen Leserin
    Lena

    1. Liebe Tatjana, ich freu mich ganz besonders, wenn sich auch stille Leser zu Wort melden :) Ich wollte den Trendreport eigentlich in zwei Teilen machen, weil ich dachte es wäre eventuell zuviel auf einmal :) Umso schöner, dass es euch so gut gefällt! Viel Spaß auch weiterhin auf Frieda Therés!

  2. Großartiger Report! Man kann die Stunden erahnen, die du in die Recherche gesteckt hast. Aber es hat sich total gelohnt und es macht Freude, das alles anzuschauen!

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.