Der Beauty Countdown #1

Bei Frieda Therés ist Beauty-Woche! Neben vielen Trends und Tipps zum Thema Braut-Make-Up und Brautfrisuren steht diese Woche alles im Zeichen der Schönheit. Natürlich wollen alle Bräute an ihrem großen Tag perfekt aussehen und Mr. Right ein stolzes Lächeln ins Gesicht zaubern. Die „Mission“ Hochzeitsbeauty beginnt jedoch schon lange im Vorfeld. Damit ihr am Tag X  als Schönheit vor begeistertem Publikum steht, habe ich einen ausführlichen Beauty-Countdown zusammengestellt, der euch vom Scheitel bis zur Sohle erstrahlen lässt. Soviel sei bereits gesagt, in den letzten 6 Monaten vor der Hochzeit wird geschmiert, gecremt, gewachst, gezupft und geölt.

 

Noch sechs Monate bis zur Hochzeit…

Da strahlende Haut am Hochzeitstag immer noch das schönste Accessoire ist, kann bereits jetzt alles daran gesetzt werden, die Haut ordentlich zu verwöhnen. Je nach Hauttyp sollte 1 bis 2mal pro Monat ein Peeling oder alle 2 Monate eine Mikrodermabrasion bei einer GUTEN Kosmetikerin oder beim Hautarzt auf dem Programm stehen. Das Ergebnis ist eine feinere, glattere Haut und ein Rückgang leichter Fältchen. Allerdings solltet ihr auch bei einem professionellen Peeling keine Wunder erwarten. Ziel ist es, die Haut zu glätten und die Poren zu verfeinern- nicht die Haut um Jahre jünger zu machen, glücklicherweise, denn Natürlichkeit sieht immer noch am besten aus.

Dazu gilt es die Haut regelmäßig zu „pampern“. Insbesondere nachts solltet ihr der Haut eine ordentliche Portion Feuchtigkeit zuführen. Eine speziell auf den Hauttyp abgestimmte Serie zu beginnen, macht jetzt Sinn, denn erste Ergebnisse brauchen ihre Zeit. Ich habe nun ja relativ normale Haut und benutze seit Jahren nachts Öle. Das habe ich von meiner Mutter übernommen und ich muss sagen, ich hatte noch nie Pickelprobleme etc. Auch Fältchen zeigen sich bei mir noch nicht. Ich nutze jetzt seit mehreren Monaten das Weleda Mandelöl und bin total begeistert. Tagsüber sollte eins ganz vorne auf eurer Liste stehen: Sonnenschutz! Ich habe mit 28 Jahren angefangen eine Tagescremé mit LSF 15 von Vichy zu nutzen. Meine Haut verträgt diese Cremé super, seit ich 30 Jahre alt bin, trage ich unter der Tagespflege zusätzlich Faktor 30 von La Roche-Posay, da diese Pflege nicht fettet. Wer einmal wöchentlich noch eine pflegende Feuchtigkeitsmaske aufträgt wird nach spätestens 6 Monaten mit praller, strahlender Haut belohnt. Tägliches Abschminken sollte natürlich ebenfalls zur Routine gehören und für alle mit unreiner Haut gilt ab sofort: Hände aus dem Gesicht!

Ebenfalls 6 Monate vor der Trauung solltet ihr euch eure Augenbrauen vornehmen. Wer mit der Form nicht zufrieden ist, der sollte sich jetzt disziplinieren und die Haare wachsen lassen. Dann könnt ihr die Brauen vor der Hochzeit von einem Profi in Form zupfen lassen.

 Noch 3 Monate bis zur Hochzeit…

Jetzt kann man sich Gedanken ums Haarstyling machen. Extremexperimente sollte man jetzt nicht mehr wagen, um nicht ins Tal der Tränen zu verfallen. Da ihr im Idealfall jetzt schon euer Kleid habt, könnt ihr euch nun an die Planung der Wunschfrisur machen. Auch Spitzenschneiden ist zum jetzigen Zeitpunkt ideal.

Sie werden gerne vernachlässigt, dabei tragen sie uns doch so stark durchs Leben und leiden mit uns in High-Heels. Die Füße haben definitiv eine Sonderbehandlung verdient. Ab jetzt sollte die Pediküre mind. 1 mal im Monat fest im Kalender stehen. Auch eine professionelle Fußpflege ist zu empfehlen, um die Füßchen zu verwöhnen. Nachts heißt es cremen, cremen, cremen und ab in die dicken Socken! Ich weiß, das ist eine nervige Prozedur, aber das Ergebnis entschädigt für alles… Ich verwende diese Cremé und bin sehr zufrieden damit. Zusätzlich 2 mal im Monat noch ein Peeling für die Füße.

50247a263cfab

Auch die Hände sollten jetzt eine Portion Extrapflege abbekommen. Täglich mehrmals cremen, abends eine reichhaltige Creme und ein regelmäßiges Ölen der Nagelhaut bringt Haut und Nägel in Bestform.

Auch die Lippen verlangen nun tägliche Sonderpflege sowie mindestens einmal die Woche ein Peeling. Dann sind sie am Hochzeitstag zum Knutschen weich.

Die Augenbrauen können nun von einem Profi in die richtige Form gebracht werden. Dazu bitte zu einer professionellen Kosmetikerin gehen oder in die tollen Brow Bars von benefit.

Auch die Haarpflege sollte ab jetzt intensiviert werden. Eine wöchentliche Maske ist nun Pflicht. Gute Alternative: 2 mal im Monat beim Friseur eine schöne Haarpackung machen lassen. Verwöhnprogramm inklusive! So oft es geht auf zu heißes Föhnen und Glätten verzichten und immer Hitzespray verwenden!

Ab jetzt kann man sich bereits mit dem Make-Up beschäftigen und verschiedene Styles ausprobieren. Absolut angesagt sind zur Zeit Lippen mit matten Farben, von denen MAC eine große Auswahl bietet. In großen Parfümerien könnt ihr verschiedene Varianten testen. Und wer weiß, vielleicht findet man dabei Marken, die viel besser zu einem passen, als das Gewohnte. Die Zeit vor der Hochzeit bringt immer viele Veränderungen in diesem Bereich mit sich, die dann meist auch nach der Hochzeit weitergelebt werden.

Solltet ihr im Sommer heiraten, dann auch unbedingt auf den Ausschnitt des Kleides achten, damit keine Streifen dazwischen kommen :)

Regelmäßige Saunagänge und Körperpeelings bringen die Haut in Schwung und stärken die Abwehrkräfte (davon braucht ihr die nächsten Monate besonders viele! Aufregung kostet nämlich auch Kraft :)

Noch ein paar Grundsatztipps, die ihr konsequent einhalten solltet:

Viel Mineralwasser trinken, ausgewogene Ernährung mit viel frischem Gemüse, viel frische Luft und am wichtigsten: ENTSPANNT bleiben! Heiraten soll ja Spaß machen :)

Foto von The Lane. Thank you Karissa!

Zurück nach oben

No Comments Yet

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

follow @Instagram
Bekannt aus