Christmas Boudoir

Weihnachten steht unmittelbar vor der Tür und auch hier gibt es jetzt Weihnachtsgefühle vom Feinsten, denn die Fine Art Fotografin Jeanie Micheel hat ein weihnachtliches Boudoir-Shooting gezaubert. Eine magisch schwarze Kulisse, Kuschelfell, süße French Knickers von Cocori Lingerie und ein bezauberndes Model sorgen für sinnliche Weihnachtsstimmung. Jeanie Micheel ist eine Meisterin wenn es darum geht, Frauen und ihre natürliche Schönheit stilvoll und atemberaubend im Bild einzufangen. Viele Frauen würden sich selbst auch gerne einmal eine Boudoir Strecke gönnen, zweifeln aber aus den verschiedensten Gründen. Ich habe Jeanie Micheel daher gebeten, uns einige Fragen zu beantworten, die beim Thema Boudoir-Fotografie immer wieder auftauchen.

jeaniemicheel (2)Jeanie Micheel. Photo by Anja Pöhlmann Photography

Liebe Jeanie, deine Boudoir-Serien sind immer wieder wunderschöne Hingucker! Nun wird sich sicherlich die ein oder andere fragen: „Kann das bei mir auch soooo sinnlich aussehen?“ Was antwortest du Frauen, die Zweifel wegen so einem intimen Fotoshooting haben?

Natürlich! Jede Frau kann sinnlich und wunderschön aussehen, auch ohne Fotoerfahrung! 99% der Frauen vor meiner Kamera sind keine Models, daher ist es meine Aufgabe als Fotografin, Frauen in Pose zu setzen, sodass es natürlich und weiblich aussieht, egal ob meine Kundin schlank, sportlich oder wunderbar weiblich ist. Das ganze Shooting läuft sehr entspannt und ruhig ab, damit wir emotionale Fotografien zaubern können & sich alle wohlfühlen. Schon das Shooting ansich ist eine tolle Erfahrung & ich höre immer wieder, dass sich meine Kundinnen so selbstbewusst und sexy wie noch nie fühlen, noch bevor sie
überhaupt das erste Bild gesehen haben.

Jeder Fotograf hat seinen eigenen Stil. Was macht deine Boudoir Fotografien zu etwas Besonderem?

Emotionalität, Wohlfühlfaktor und ruhige Dramatik sind Begriffe, mit denen meinen Fine Art Fotografien beschrieben wurden. Ich konzentriere mich voll & ganz auf die Frau & deren Persönlichkeit vor meiner Kamera. Ich nutze nur wenig technisches Equipment, um lieber eine wirklich Connection zwischen uns zu schaffen. Zudem fotografiere ich analog, um den Fine Art Look zu visualisieren, den Fotos mehr Weiche & Sinnlichkeit zu schenken & um die Bilder zu etwas ganz Besonderem zu machen.

Boudoir ist sehr intim. Wie schaffst du es, dass sich Frauen vor deiner Kamera frei und ungezwungen bewegen können? Oder klappt das nur mit professionellen Models?

Es ist nicht sehr leicht sich vor der Kamera in Lingerie zu zeigen. Daher lerne ich meine Kundinnen vorab sehr gut kennen. Wir besprechen ausführlich, was sich jeder vom Shooting wünscht. Wir sprechen über das passende Outfit & haben meist eine professionelle Make-up Artistin dabei. In der Maske können sich die Frauen verwöhnen lassen, perfekt entspannen & wir haben noch Zeit, um uns noch besser kennenzulernen. Durch meine ruhige und entpsannte Art & genaue Anweisungen beim Fotografieren, verfliegt die letzte Aufregung ganz schnell.

JeanieMicheelPhotographyMerryChristmasCocoriLingerie_0014christmas boudoir jeanieMicheel Photography (1)

Muss solch ein Fotoshooting immer in den eigenen vier Wänden stattfinden oder gehst du mit deinen Models auch mal in die freie Natur?

Ich liebe es in der freien Natur zu fotografieren. Je nach Shootingthema & Jahreszeit, suchen wir gemeinsam eine passende Location zum Shooting. Natürlich handelt es sich dabei oft um einen sehr ruhigen Ort, an dem keine Passanten oder Spaziergänger vorbei kommen. Weiblichkeit und Natur hängen für mich zusammen & bilden auf Fotografien eine wunderbare Symbiose. Natürlich fotografiere ich auch indoor. Egal ob bei meinen Kundinnen zu Hause, im Hotel oder in meinem Mini Loft. Wichtig ist nur, dass der Raum zum Shootingthema passt. Ich empfehle meist ein sehr simples Set. Weiße Wände und genügend Tageslicht sind meist ausreichend für wunderschöne Fine Art Fotografien.

JeanieMicheelPhotographyMerryChristmasCocoriLingerie_0031

Du hast mittlerweile ja sehr viel Erfahrung mit den äußerst persönlichen Aufnahmen. Kannst du Tipps geben, was sich besonders schön auf Fotos macht? Ich denke da an Accessoires, Decken, Kissen etc. Gibt es da „Wunderwaffen“?

Weniger ist mehr. Ich konzentriere mich ganz auf die Frau. Einen Hauch Lingerie und mehr brauch es meist garnicht. Der gewisse Ausdruck in den Augen ist das schönste Accessoir. Ich lenke ungern mit Dekoration von der Persönlichkeit ab. Die perfekte Wunderwaffe ist schöne Wäsche, die sehr gut sitzt, sinnlich aussieht & auch einen gewissen Wohlfühlfaktor hat.

Die Unterwäsche ist ja ein nicht ganz so unbedeutender Teil der Boudoir-Fotografie. Kannst du Tipps geben, worauf zu achten ist, wenn man damit vor eine Kamera möchte?

Die Dessous müssen perfekt passen. Eine Beratung im Dessousgeschäft ist oft empfehlenswert, um z.B. Abdrücke & Einschneidungen auf der Haut zu vermeiden. Zudem bevorzuge ich BH’s, welche ohne viel Pushup und Polster auskommen, da ich gerne die Natürlichkeit der Frau in den Vordergrund stelle. Spitze, zarte Farben & hochwertige Materialien sind perfekt für eine Boudoir Session. Egal ob Balconette Bra & Höschen, sexy Body oder Panties mit Tank Top, man kann jede Art von Wäsche wunderschön in Szene setzen. Wichtig: Wohfühlen!

christmas boudoir jeanieMicheel Photography (2) JeanieMicheelPhotographyMerryChristmasCocoriLingerie_0010christmas boudoir jeanieMicheel Photography (3) JeanieMicheelPhotographyMerryChristmasCocoriLingerie_0035christmas boudoir jeanieMicheel Photography (5)JeanieMicheelPhotographyMerryChristmasCocoriLingerie_0026 JeanieMicheelPhotographyMerryChristmasCocoriLingerie_0033Photo by Jeanie Micheel / FB | French Knickers by Cocori Lingerie | Hair & Make-up by Sabine Reichert | Film Lab: Carmencita Film Lab | Kodak Portra 400 | 35mm

Bisher keine Kommentare

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.