Candybar Ideen: Cookie Love

Mittlerweile sind sie auf nahezu jeder Hochzeit ein fester Bestandteil: Candybars. Die süßen Stationen sind aber auch einfach großartig, denn dort wird genascht und kommuniziert – ideal also, um die Stimmung positiv zu beeinflussen und auch Gäste, die sich (noch) nicht kennen miteinander ins Gespräch zu bringen.

Konzepte für die belieben Candybars gibt es viele, vom Klassiker mit Süßigkeiten und Naschtüten bis hin zu speziellen Themenkreationen wie Hot Chocolat Bars. Ich liebe Candybars bzw. Bars im Allgemeinen, weil man sich dort kreativ wunderbar austoben kann. Sie sind große Hingucker innerhalb des roten Fadens, der den Look der Hochzeit maßgeblich darstellt.

Die beiden kreativen Münchner Hochzeitsexperten Stephanie Brouwer von Lichterstaub Fotografie und Magdalena Muttenthaler von Kaiserlich und Koeniglich haben sich zusammengetan, um uns neue Ideen für Candybars zu zeigen. Los geht es mit einer rustikal angehauchten Cookie-Bar, die sich natürlich toll bei ländlichen Garten- und Scheunenhochzeiten macht. Stilecht stehen neben den Cookies noch kleine Milchfläschchen mit Strohhalm bereit. Dekoriert wird die Cookiebar mit Holzelementen, die den natürlichen Charme toll unterstreichen.

Ihr sucht noch das passende Candybar-Konzept für eure Hochzeit? Dann wendet euch direkt an Magdalena von Kaiserlich und Koeniglich. Und für alle, die auch noch auf der Suche nach einer großartigen Hochzeitsfotografin sind, die liebe Stephanie macht wie man sieht ganz wundervolle Fotos. Mehr von ihren Arbeiten findet ihr auch auf ihrer Homepage.

Weitere süße Inspirationen für die Hochzeit findet ihr auch in der großen Galerie.

Cookie Bar (6) Kleine Milchflaschen Cakepops braunCookies Hochzeit (2)Hochzeitstorte (2)Cookies Hochzeit (3) Cookie Bar (1)Hochzeitstorte (1) Cookie Bar (3)Fotos: Lichterstaub Fotografie

Cookiebar und Backwerke: Kaiserlich und Koeniglich

No Comments Yet

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

follow @Instagram
Bekannt aus