Bohemian Hochzeit in München

Wir verabschieden uns heute mit dem #cityweddingtrip aus dem schönen München. Aber nicht, ohne nochmal eine grandiose Hochzeit dort zu erleben! Gestern gab es die wunderschöne Stadthochzeit im Urban Chic Style und heute das aufregende Kontrastprogramm: eine natürliche Hochzeit im Hippielook aus dem Münchner Umland. Inmitten schöner Natur, zwischen Alpakas und Hühnern haben sich die beiden in der Weilachmühle das Ja-Wort gegeben.

Das liebe Münchner Brautpaar Vanessa und Sascha hat direkt ein paar Fragen rund um die Hochzeitsplanung und die Locationsuche in München beantwortet. Genießt diese fröhliche Hochzeit!

Morgen geht es vom naturschönen Süden des Landes in das Rhein-Main Gebiet nach Frankfurt.

Die Bohemianhochzeit von Vanessa und Sascha wurde von Chris & Ruth Photography fotografiert. Wenn ihr noch weitere Tipps zum Heiraten in München habt, dann hinterlasst sie gerne in der Kommentarbox!

Die weiteren Städte findet ihr hier: Hochzeit in Köln // Hochzeit in Hamburg // Hochzeit in Frankfurt am Main

Hippiehochzeit Muenchen (17) Hippiehochzeit Muenchen (18) Hippiehochzeit Muenchen (21) Hippiehochzeit Muenchen (27)Hippiehochzeit Muenchen (2)Hippiehochzeit Muenchen (28) Hippiehochzeit Muenchen (1) Hippiehochzeit Muenchen (19)Hippiehochzeit Muenchen (3)Hippiehochzeit Muenchen (12)Hippiehochzeit Muenchen (14)

Was gefällt euch in und an München besonders gut?

Uns gefällt besonders, dass man alles mit dem Fahrrad erreichen kann. Von unserem Heimatstadtteil Solln ist es nicht weit in die Stadt, und auch nicht weit ins Grüne – beispielsweise die Isarradwege gen Norden und Süden – bis in den Englischen Garten oder Richtung Wolfratshausen.

München ist eine sehr schöne, gepflegte Stadt und bietet einen unheimlichen Freizeitwert. Die Alpen, schöne Seen oder tolle Umland sind nicht weit. Hobbies wie Ski fahren, Schwimmen, Wandern oder einfach entspannte Zeit mit Freunden zu verbringen ist hier nicht schwer.

 

Wie schwierig war es für euch, die passende Hochzeitslocation zu finden?

Nicht wirklich schwierig. Wir haben uns drei angeschaut. Die ersten zwei haben uns nicht zugesagt. Die dritte haben wir bei Facebook gesehen, danach besucht und hatten schon beim ersten Mal vor Ort ein Tolles Gefühl. Allerdings mussten und wollten wir schlussendlich auch eine Location außerhalb Münchens, weil es uns ersten mehr zugesagt hat, auf dem Land zu feiern und zweitens in der Stadt einfach nicht das Feeling hatte und zu teuer war, für viel weniger Leistung!

 

Letzlich habt ihr euch für die Weilachmühle entschieden. Was hat euch an dieser Location überzeugt?

Wie gesagt, durch das unglaublich schöne und entspannte Gefühl, was sich vom ersten Moment einstellte, als man in der Location stand. Es ist ein tolles Anwesen mit Biergarten und ländlichem Flair mit Holzscheune und Apfelbaum. Einfach idyllisch. Der Preis war eine Zugabe, die die Entscheidung einfach fallen ließ.

 

Eure Hochzeit ist sehr farbenfroh, wie seid ihr an das Thema Farbauswahl rangegangen?

Über die Farbauswahl wurde nur kurz gesprochen, in welche Richtung es gehen soll. Warme Rot-Töne war die Entscheidung. Wir wollten es bunt und freundlich. Es sollte gut zu uns und zur Location passen, sowohl von den Farbtönen, als auch von den jeweiligen Pflanzen, die sich mit dem Wunsch kombinieren lassen. Die Umsetzung und Gestaltung mit der Floristin hat die Braut in Eigenregie übernommen.

 

War es euch wichtig bayerische Details oder Traditionen bei eurer Hochzeit einfließen zu lassen?

Da die Familie des Bräutigams aus dem Norden kommt, war es uns ein Anliegen, den „Nordmenschen“ ein bißchen bayerische Kultur zu zeigen. Dazu gehörte für uns keine Lederhose und kein Dirndl, aber wir wollten einen Hauch von Bayern versprühen, in dem wir eine Volkstanzkapelle engagiert haben. Mit allen Gästen wurde dann eine Stunde Volkstanz absolviert – mit dem Ergebnis, dass die Stimmung und der Zusammenhalt der Gesellschaft noch stimmungsvoller und inniger wurde. Bayrische Symbole und Traditionen waren für uns nicht entscheidend.

 

Was würdet ihr zukünftigen Brautpaaren gerne als Tipp mit auf den Weg geben?

Macht euer Ding! Letztendlich organisiert ihr diesen „Besonderen“ Tag in erster Linie für euch! Wenn die Location euch ein gutes Gefühl gibt, dann baut auf diesem Gefühl auf. Als nächstes kommen die Einladungen und das Catering. Dann kann man sich erstmal entspannen, bevor es zum Endspurt geht. Mit einem Jahr im Voraus anzufangen, funktioniert total easy, so unsere Erfahrung! Ihr müsst es an diesem Tag keinem Recht machen. Wen ihr auswählt, an eurem „Großen“ Tag dabei sein zu dürfen, der soll das Ganze schätzen. Wer an diesem Tag schlechte Laune hat, ist sowieso Fehl am Platz. Nehmt euch nen Moment der Ruhe an diesem Tag, schaut euch das „Gewusel“ für zehn Minuten ein bißchen abseits an. Und dann entspannt! Schaut wie viel Emotionen entstehen, wenn „Liebe“ alle mitreißt. Ein einzigartiges Gefühl!

Hippiehochzeit Muenchen (4)Hippiehochzeit Muenchen (131)Hippiehochzeit Muenchen (39) Hippiehochzeit Muenchen (9) Hippiehochzeit Muenchen (33) Hippiehochzeit Muenchen (34)Hippiehochzeit Muenchen (6)Hippiehochzeit Muenchen (42)Hippiehochzeit Muenchen (58)Hippiehochzeit Muenchen (54) Hippiehochzeit Muenchen (48) Hippiehochzeit Muenchen (50)Hippiehochzeit Muenchen (5)Hippiehochzeit Muenchen (64)Hippiehochzeit Muenchen (76) Hippiehochzeit Muenchen (78) Hippiehochzeit Muenchen (80)Hippiehochzeit Muenchen (85)Hippiehochzeit Muenchen (132) Hippiehochzeit Muenchen (89) Hippiehochzeit Muenchen (91) Hippiehochzeit Muenchen (92) Hippiehochzeit Muenchen (94) Hippiehochzeit Muenchen (97) Hippiehochzeit Muenchen (99)Hippiehochzeit Muenchen (129)Hippiehochzeit Muenchen (101)Hippiehochzeit Muenchen (107)Hippiehochzeit Muenchen (8)Hippiehochzeit Muenchen (111) Hippiehochzeit Muenchen (10)Hippiehochzeit Muenchen (7) Hippiehochzeit Muenchen (112) Fotos: Something Blue by Chris and Ruth

Florist: Das blühende Atelier

Theologin: Silvia Schäfer von Heiraten ist mehr

Location: Weilachmühle

Brautkleid: YolanCris gekauft bei Mitgift bridal lounge München

Anzug: Lawrence Grey New York

Torten: Café und Konditorei Gulden aus Aichach

Ringe: Verlobungsringe.de

 

Bisher keine Kommentare

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.