Beach Waves

Fluffig und mit Struktur – so sehen für mich die perfekten Beach Waves aus. Und ich will mich an dieser Stelle auch gleich outen, für mich sind die Wellen die schönste Brautfrisur ever. Ever. Ever. Ich will schöne Dutts und Flechtfrisuren gar nicht schlecht reden, im Gegenteil, sie sehen super aus, sie haben nur ein Problem: Sie stehen nicht jedem. Zum Beispiel mir. Ich liebe fette Dutts an anderen, aber an mir sieht es, naja, sagen wir mal komisch aus… Und lockere Beach Waves sind etwas, das wirklich jedem Gesicht steht, egal ob rund, lang herzförmig und und und. Je nach Typ können die Wellen nämlich stärker betont werden, locker ins Gesicht fallen oder mit einem klassischen Pony kombiniert werden.

beach wavesFotos: Priscila Valentina // Küss die Braut // Kido-Design

Vielleicht liegt es daran, dass sie natürlich fallen, vielleicht aber auch daran, dass sie nie too much sind und selbst mit Blumenkranz oder Headpiece toll aussehen… Eins steht fest. Mit Beach Waves kann man nichts falsch machen. Mit einer 80er Dauerwelle auf dem Kopf hingegen schon. Aber ich bin mal lieber ruhig, denn wir wissen es ja seit dem Comeback der Neonfarben, es kommt alles wieder….

Am liebsten mag ich sie persönlich gut definiert mit einer leichten Außenwelle. Am Strand sehen sie natürlich am coolsten aus, wenn man Wind und Wetter einfach machen lässt. Sprich Salzwasser und Luft sorgen schon für gute Effekte.

Wer auf dieser Welle nicht mitreiten möchte, findet hier und hier schöne Alternativen für’s Köpfchen.

Welche Frisur tragt ihr zu eurer Hochzeit?

Beach waves wedding Fotos: 1 // 2 // 3 // 4 // 5 // 6

No Comments Yet

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

follow @Instagram
Bekannt aus